Kirchenjahr

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Kirchenjahr wird das Kalendarium der Kirche bezeichnet. Es beginnt mit der Vesper am Vorabend zum 1. Advent und endet mit dem Samstag der 34. Woche im Jahreskreis. Unterschieden werden innerhalb des Kirchenjahres verschiedene Festkreise: Weihnachtsfestkreis, Osterfestkreis und die allgemeine Kirchenjahreszeit, "Zeit im Jahreskreis" genannt.

Kirchenjahr.gif
Göttliche Person Zuordnung Vorbereitungszeit im Kirchenjahr Hauptfest im Kirchenjahr
mit Oktav
Nachfeier im Kirchenjahr
Vater
Schöpfer Adventszeit: Zeit der Hoffnung auf den Erlöser Weihnachten: Vater, "einen Leib hast Du mir geschaffen." (Hebr 10, 5) Weihnachtszeit
Sohn
Erlöser Fastenzeit: Zeit des Glaubens an den Erlöser Ostern: Gott "hat sein Volk besucht und ihm Erlösung geschaffen" (Lk 1, 68) Osterzeit
Heiliger Geist
Heimholer (Osterzeit): Zeit der Liebe zum Erlöser Pfingsten: "Seht, ich mache alles neu." (Offb 21, 5) Zeit der Pfingstauswirkung

Inhaltsverzeichnis

Lesejahr

In der Heiligen Messe gibt es das Lesejahr der Sonntage: A - "Matthäusjahr"; B - "Markusjahr"; C - Lukasjahr und
das Lesejahr der Werktage: I: "ungerade" Jahre; II: "gerade" Jahre.

Lehramtliches

Johannes XXIII.

Paul VI.

Literatur

  • Benedikt Baur, Werde Licht !, Liturgische Betrachtungen an den Sonn- und Wochentagen des Kirchenjahres, Herder & Co. G.m.b.H. Verlagsbuchhandlung Freiburg im Breisgau 1942 (6. Auflage). Band I, Advents- und Weihnachtszeit; Band II. Osterfestkreis, Sonntag Septuagesima bis Pfingsten; Band III. Osterfestkreis, die Nachpfingstzeit (Jeweils mit Imprimatur).
  • Pius Parsch, Das Jahr des Heiles, Klosterneuenburger Liturgiekalender, Verlag Volksliturgisches Apostolat Klosterneuenburg b. Wien, I. Band:: Weihnachtsteil; II. Band: Osterteil; III. Band: Nachpfingstteil (jeweils mit Druckerlaubnis d. erb. Ordinariates Wien vom 28.8.1937, Z. 6768).
  • Gabriel AS. Maria Magdalena, Geheimnis der Gottesfreundschaft, Betrachtungen über das innere Leben für alle Tage des Jahres, Lins Verlag, A-6804 Feldkirch; jeweils mit Imprimatur Freiburg im Breisgau; Erster Band: Vom ersten Sonntag im Advent bis zum Kartsamstag (498 Seiten, Band I), Zweiter Band: VomOstersonntag bis zum neunten Sonntag nach Pfingsten (430 Seiten, Band II), Dritter Band: Vom Zehnten bis zum Legten Sonntag nach Pfingsten (441 Seiten, Band III).
  • Bernhard Willenbrink OMI (Hsgr.): Gottes Wort im Kirchenjahr, jährlich drei Bände, etwa 1952-1966, Echter Verlag Würzburg (jeweils mit Imprimatur des Würzburger Generalvikars), Band I: Advent und Weihnachtszeit, Band II: Fasten- und Osterzeit; Die Zeit nach Pfingsten.
  • Moritz Meschler: Aus dem katholischen Kirchenjahr - Betrachtungen über die kleineren Feste des Herrn, der Mutter Gottes und über die vorzüglichen Heiligen jedes Monats, vollständig in 2 Bänden Herder Verlag (Mit Imprimatur, 3., verbesserte Auflage; 416 Seiten).

Weblinks

Meine Werkzeuge