Katholisches Forum Viaveritas

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
BannerVIAVERITAS.gif

Das Katholische Forum Viaveritas ist eine katholische Medien-Webseite und Community, Die Webseite steht unter der Leitung eines Administrators, eines Priesters und drei weiterer Moderatoren. Patronatsfest ist der 25. März - Mariä Verkündigung

Inhaltsverzeichnis

Sinn und Zweck der Webseite, Mitglieder

StartseiteVIAVERITAS.PNG

VIAVERITAS ist ein wertkonservatives römisch-katholisches Glaubensforum. Konservativ, aber nicht rückständig. Getreu der katholischen Tradition und der Bibeltexte. VIAVERITAS bietet eine umfangreiche Fundstätte an informativen und lehrreichen Grundsatztexten katholischer Theologie und zahlreiche Themen katholischer Glaubensinhalte. Die Betreiber und alle Mitglieder „unterschreiben“ mit ihrer Teilnahme die katholische Definition des Glaubens an Gott, Jesus Christus, des Heiligen Geistes, Maria der Gottesmutter, die Freude an der Befolgung der Zehn Gebote der Bibel und der Dogmen, katholischer Sitten und Gebräuche, der Sakramente, wie beispielsweise aktiver Teilnahme an katholischen Gottesdiensten, der Heiligen Messe oder der Beichte, über den heiligen Bund der Ehe von der Taufe bis zur letzten Ölung. Darin eingeschlossen ist das Verständnis, die Bewusstheit und der Glaube an die Wahrheit der Existenz von Sünde, Himmel, Fegefeuer und Hölle, Engel, Dämonen, sowie das Leben der Heiligen zu unserem Vorbild, welches anzustreben ist. Der Papst, katholische Priester und andere Geistliche sind gleichsam Vorbilder.

Weitere Mitbeteiligung am Forum

Auch jeder Interessent kann sich nach einer Registrierung einbringen und interaktiv an Diskussionen beteiligen bzw. eigene Beiträge hinzufügen. An jedem Sonntag ist es möglich ohne vorherige Registrierung als Gast schreibend mitzuwirken. So hat jeder Besucher die Möglichkeit mit anderen gläubigen und frommen Katholiken über den katholischen Glauben zu diskutieren, für die der katholische Glaube nicht bloß Hobby, sondern Lebenseinstellung ist. Allerdings ist auch jeder Neuling der katholischen Glaubenswelt mit seinen Fragen willkommen. Am Ende eines jeden Quartals erscheint ein Newsletter, der an alle registrieren Mitglieder, welche diesen abonniert haben, versandt wird. Dieser informiert allerdings in erster Linie nicht über Neuerungen der Webseite, sondern behandelt - in Form eines digitalen Printmediums - die unterschiedlichsten Glaubensthemen.

Der Forumname

„Viaveritas“ ist die Komposition der beiden zusammengesetzten lateinischen Wörter „via“ und „veritas“, was so viel heißt wie „durch Wahrheit“. Die Namensgebung leitet sich ab aus dem Johannesevangelium 14:6 „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, denn durch mich!“

Papsttreu - Marianisch - Dogmentreu lautet ein Slogan: Romtreu katholisch und christlich gemeinsam als virtuelle Gemeinde (katholische Community) den Weg gehen mit Jesus Christus, in seiner Wahrheit leben und sie verkünden - EGO SUM VIA VERITAS VITA (Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben).

Das Wappen

WappenVIAVERITAS.gif

1.Das Rad. Um es vom Rad der Rotary (vgl.Freimaurer]) abzugrenzen wurde ein gut sichtbares Wagenrad genommen, mit Speichen und Mittelachse. Die Speichen laufen alle auf die Mittelachse zu: das sind die Menschen, die zwar von sehr verschiedenen Seiten her Christus, DIE MITTE, betrachten können, im Endeffekt aber müssen Sie dort landen, wo DIE Mitte ist, wo die Last der den Wagen tragenden Achsen sich konzentriert. Diese Last kann kein Mensch tragen! Mit Christus in der Mitte des Lebens und Denkens, der Gesellschaft und Kirche das „Rad“ – Hochs und Tiefs, Freude und Leiden in unserem Leben - sich drehen; ja, das „Rad der Menschheitsgeschichte“ kann sich nur mit Christus als „Mittelpunkt“ in die richtige Richtung drehen. Wenn eine Speiche ausschert, kann das Rad brechen (z.B. Reformation und anschließendes vielhundertfaches Sektenwesen) --- der Wurzel-Kontakt zu Jesus ist dahin!

2.Das päpstliche Wappen. Das Forum soll ja heißen: KATHOLISCHES FORUM. Dann aber muss „der Blickpunkt“ auf Rom gerichtet sein, will heißen, all das, was man unter „Rom“ versteht: Glaubens- und Dogmentreue, Treue zum rechtmäßigen Stellvertreter Christi, zum Lehramt, einfach: Sentire cum Ecclesia (= Im Einklang mit der Kirche und immer im Sinne des Lehramtes. Das Wappen ist im oberen Teil des Rades angebracht. Es kann sich zwar das Rad (der Geschichte, der Menschheit, der Zeitenlauf) drehen, aber das davor stehende Wappen sagt uns: „Du bist Petrus– der Fels, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen! Die Pforten (Mächte) der Hölle werden sie nicht überwältigen!“: Der ruhende Punkt im sich immer „drehenden Radgeschehen“, weil dem „Zeitenlauf“ nicht unterworfen. Der Hintergrund des Signets besteht aus den Farben der vatikanischen Flagge: Weiß-Golden

3. Papst- und Dogmentreu. Noch einmal werden die vorausgehenden drei Gedanken auf dem Signet-Schild klar erkennbar in den Worten, die sagen wollen: „Sie seien Papst- und Dogmentreu“. An diesem Motto sollten sich die Postings der eingeschriebenen Mitglieder ausrichten. Die Postings sollen von Kenntnis kirchlicher Lehre und Höflichkeit bestimmt sein - gerade jenen Fragenden gegenüber die auf dem Forum Hilfe und Auskunft für ihren Glauben suchen. Nicht „große Worte“, sondern Kenntnis der Lehraussagen und der selbst gelebte Glaube sollen den Hintergrund der Antworten auf die verschiedensten und vielfältigen Fragen sein.

4.Das Band. Das Band umschlingt in gewundener Form den Namen und präsentiert ihn dem im Forum Vorbeischauenden: „VIAVERITAS - Weg und Wahrheit“, als würde es sagen: Hast du den Weg zum Forum gefunden, darfst du hoffen, über „DIE WAHRHEIT“ einiges zu erfahren. Denn "der Weg“ ist derjenige, der selbst „Weg und Wahrheit“ ist: Jesus Christus!

Die heiligen Schutzpatrone

  1. Gottesmutter
  2. Erzengel Gabriel
  3. Die heiligen Schutzengel
  4. Der heilige Apostel Johannes
  5. Der heilige Benedikt von Nursia, der Patron Europas
  6. Die heilige Katharina von Siena, die Kirchenlehrerin
  7. Der heilige Franz von Sales, der Kirchenlehrer
  8. Die heilige Thérèse von Lisieux, die Kirchenlehrerin

Weblinks

Meine Werkzeuge