Litanei vom Heiligsten Herzen Jesu

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heiligstes Herz Jesu
HERZ-JESU.JPG
Heiligstes HERZ JESU

Die Herz-Jesu-Litanei, ist ein liturgisches Wechselgebet.

Die Anrufungen sind grösstenteils Formulierungen des aszetischen Schriftstellers Jean Croiset SJ. Er stand mit Margareta Maria Alacoque in Briefwechsel, die Visionen des heiligsten Herzen Jesu hatte. Papst Leo XIII. approbierte die Litanei 1899 für den liturgischen Gebrauch, anlässlich der Weihe der Welt an das Herz Jesu, welche durch Maria Droste zu Vischering angeregt worden war.

Der Text ist entnommen aus: Katholisches Gebets- und Gesangbuch „Gotteslob“ 1975, herausgegeben von den deutschsprachigen Bischöfen (außer der Schweiz).

Inhaltsverzeichnis

Deutscher Text

V./ A. Herr, erbarme Dich unser
V./ A. Christus, erbarme Dich unser
V./ A. Herr, erbarme Dich unser
V./ A. Christus höre uns
V./ A. Christus erhöre uns

V. Gott Vater im Himmel, A. erbarme Dich unser.
Gott Sohn, Erlöser der Welt
Gott Heiliger Geist

Heiligste Dreifaltigkeit, ein Einiger Gott

V. Herz Jesu, des Sohnes Gottes A. erbarme Dich unser
Herz Jesu, im Schoße der Jungfrau Maria vom Heiligen Geiste gebildet
Herz Jesu, mit dem Worte Gottes wesenhaft vereinigt
Herz Jesu, unendlich erhaben
Herz Jesu, Du heiliger Tempel Gottes
Herz Jesu, Du Zelt des Allerhöchsten
Herz Jesu, Du Haus Gottes und Pforte des Himmels
Herz Jesu, Du Feuerherd der Liebe
Herz Jesu, Du Wohnstatt der Gerechtigkeit und Liebe
Du Herz voll Güte und Liebe
Herz Jesu, Du Abgrund aller Tugenden
Herz Jesu, würdig allen Lobes
Herz Jesu, Du König und Mitte aller Herzen
Herz Jesu, in dem alle Schätze der Weisheit und Erkenntnis sind
Herz Jesu, in dem die ganze Fülle der Gottheit wohnt Herz Jesu, das dem Vater wohlgefällt
Herz Jesu, aus dessen Gnade wir alle empfangen
Herz Jesu, Du Sehnsucht der Schöpfung von Anbeginn

Du Herz, geduldig und voll Erbarmen
Herz Jesu, reich für alle, die dich anrufen
Herz Jesu, Du Quell des Lebens und der Heiligkeit
Herz Jesu, Du Sühne für unsere Sünden
Herz Jesu, mit Schmach gesättigt
Herz Jesu, wegen unserer Missetaten zerschlagen
Herz Jesu, bis zum Tode gehorsam

Du Herz, durchbohrt von der Lanze
Herz Jesu, Du Quell allen Trostes
Herz Jesu, unsere Auferstehung und unser Leben
Herz Jesu, unser Friede und unsere Versöhnung
Herz Jesu, Du Opferlamm für die Sünder
Herz Jesu, Du Rettung aller, die auf Dich hoffen
Herz Jesu, Du Hoffnung aller, die in dir sterben
Herz Jesu, Du Freude aller Heiligen

V. Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,
A. verschone uns, o Herr
V. Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,
A. erhöre uns, o Herr.
V. Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,
A. erbarme Dich unser.

V. Jesus, gütig und selbstlos von Herzen
A. bilde unser Herz nach Deinem Herzen

V. Lasset uns beten. - Gütiger Gott, aus dem geöffneten Herzen Deines Sohnes kommt die Fülle des Erbarmens. Hilf uns, dass wir seine Liebe nicht ohne Antwort lassen. Darum bitten wir durch ihn, Christus, unsern Herrn.
A. Amen

Lateinischer Text: Litaniae de Sacro Corde Jesu

V./ A. Kyrie, eléison
V./ A. Christe, eléison
V./ A. Kyne, eléIson
V./ A. ChrIste, audi nos
V./ A. Christe, exáudi nos

V. Pater de caelis Deus, A miserére nobis
Fili, Redémptor mundi, Deus, miserére nobis
Spíritus Sancte, Deus, miserére nobis
Sancta Trínitas, unus Deus, miserére nobis

V. Cor Jesu, Filii Patris aetérni, A.miserére nobis
Cor Jesu, in sinu Vírginis Matris a Spiiritu Sancto formátum, …
Cor Jesu, Verba Dei substantiáliter unítum, …
Cor Jesu, majestátis infinitae, …
Cor Jesu, tempi um Dei sanctum, …
Cor Jesu, tabernáculum Altíssimi, …
Cor Jesu, domus Dei et porta caeli, …
Cor Jesu, fornax ardens caritätis, …
Cor Jesu, justtiae et amóris receptáculum, …
Cor Jesu, bonitäte et´amóre plenum, …
Cor Jesu, virtútum ómnium abýssus, …
Cor Jesu, omni laude digníssimum, …
Cor Jesu, rex et centrum ómnium córdium, …
Cor Jesu, in quo sunt omnes thesáuri sapiéntiae et scintiae, …
Cor Jesu, in quo hábitat omnis plenitúdo divinitátis, …
Cor Jesu, in quo Pater sibi bene complácuit, …
Cor Jesu, de cujus plenitúdine omnes nos accépimus, …
Cor Jesu, desidérium cóllium aeternórum, …
Cor Jesu, pátiens et multae misericórdire, …
Cor Jesu, dives in omnes qui ínvocant te, …
Cor Jesu, fons vitae et sanctitátis, …
Cor Jesu, propitiatio pro peccátis nostris, …
Cor Jesu, saturátum oppróbriis, …
Cor Jesu, attrítum propter scélera nostra, …
Cor Jesu, usque ad mortem obédiens factum, …
Cor Jesu, láncea perforáturn, …
Cor Jesu, fons totius consolatiónis, …
Cor Jesu, vita et resurréctio nostra, …
Cor Jesu, pax et reconciliátio nostra, …
Cor Jesu, víctima peccatórum, …
Cor Jesu, salus in te sperántium, …
Cor Jesu, spes in te moriéntium, …
Cor Jesu, delíciae Sanctórum ómnium, …

V. Agnus Dei, qui tollis peccáta mundi,
A. parce nobis, Domine
V. Agnus Dei, qui tollis peccáta mundi,
A. exaudi nos, Domine
V. Agnus Dei, qui tollis peccáta mundi,
A. miserére nobis

V. Jesu, mitis et húmilis Corde.
A. Fac cor nostrum secúndum Cor tuum.

Oratio
V. Oremus
Omnípotens sempitérne Deus, réspice in Cor dilectíssimi Filii tui, et in laudes et satisfactiónes, quas in nómine peccatórum tibi persólvit, iísque misericórdiam tuam peténtibus tu véniam concéde placátus, in nómine ejúsdem Fílii tui Jesu Christi: Qui tecum vivit et regnat in sáecula saeculórum..
A. Amen.

Vollkommener Ablass

Ein vollkommener Ablass wird unter den gewöhnlichen Bedingungen demjenigen Christgläubigen gewährt, der approbierte Litaneien in frommer Gesinnung betet (vgl. Enchiridion indulgentiarum 1999).

Literatur

  • Klaus-Peter Vosen: Mit allen Sinnen der Seele. Impulse zur eucharistischen Anbetung (einfühlsame Meditationen zu den 33 Anrufungen der Herz-Jesu-Litanei in zeitgemäßer Sprache). St. Benno Verlag (geb.; 138 Seiten).
  • Rituale Romanum, Pauli V Pontificis Maximi (Auctoriatate Pii Papae XI.), Editio juxta typicam vaticanam.
  • Joseph Overath, Schatzkammer göttlicher Güte, Eine Auslegung der Herz Jesu-Litanei, Fe-Medienverlag Kißlegg (112 Seiten)
  • Alphons Kloecker: Die Herz-Jesu-Litanei, Gedanken für Predigten und Betrachtungen, Bonifatius Verlag Paderborn 1921 (213 Seiten).
  • Jakob Hubert Schütz: Die Bitten der Herz-Jesu-Litanei, die Kindheit und Leidenszeit Jesu in zweiundvierzig Herz-Jesu-Predigten, sowie Aussprüche der Kirchenväter über die Bedeutung der Seitenwunde Jesu. Junfermann Verlag Paderborn 1909 (248 Seiten).
Meine Werkzeuge