Anian Christoph Wimmer

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anian Christoph Wimmer (* 4. Mai 1973 in Memmingen, Deutschland) ist Journalist, Publizist, Autor und Chefredakteur deutschen Ausgabe der internationalen Catholic News Agency.

Biografie

Anian Christoph Wimmer wuchs bis 1981 in Ottobeuren in Ober-Bayern und Südafrika, wo der die Erstkommunion erhielt, auf. Die späten 80er Jahre lebte er wieder in Deutschland. Er leistete den Wehrdienst bei der Gebirgstruppe in Füssen ab und erlernte das journalistische Handwerk in München. Er studierte Philosophie, Sinologie und Germanistik vor allem in München. Von 1997 bis 2010 lebte er überwiegend in Australien und war dort unter anderem Programm-Manager und Redaktionsleiter beim australischen öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Zwischenzeitlich war er auch kommissarischer Leiter des gesamten Hörfunk- und Online-Bereichs. Seit 2011 ist Anian Christoph Wimmer mit seiner Familie wieder in Bayern ansässig. Als Produzent, Sprecher, Reporter und Autor produzierte und publizierte er Geschichten für diverse Medien. Darüber hinaus war er Seminarleiter für Nachrichtenjournalismus an der Monash University und Honorary Research Fellow in Kommunikationswissenschaften an der University of Melbourne. Im Jahre 2011 arbeitete er für das Münchner-Kirchenradio. Ab Anfang 2012 war er Referent des Generalvikars DDr. Peter Beer im Erzbistum München-Freising. Von Januar 2013 bis Ende September 2015 war Wimmer Chefredakteur der Münchner Kirchenzeitung und Leiter der Printredaktion beim Sankt Michaelsbund. Seit Oktober 2015 ist Wimmer Chefredakteur der zeitgleich gegründeten deutschen Ausgabe der internationalen Catholic News Agency die zu EWTN gehört, dem katholischen Medienhaus mit Sitz in Alabama, USA.[1] Wimmer ist seit 2001 mit der Krebsforscherin Sabine Wimmer-Kleikamp verheiratet. Das Paar hat vier Kinder.

Weblinks

Anmerkungen

  1. Journalist und Autor Anian Christoph Wimmer Domradio, abgerufen am 12. Februar 2020
Meine Werkzeuge