Katholischer Katechismus der Bistümer Deutschlands

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katholischer Katechismus der Bistümer Deutschlands.JPG

Der Katholische Katechismus der Bistümer Deutschlands war ein Katechismus, den die Deutsche Bischofskonferenz 1955 im Herder Verlag herausgab. Er wurde wegen der Farbe des Einbandes auch "Grüner Katechismus" genannt und richtete sich an Kinder von 10 bis 13 Jahren, mit dem Vorwort "Euer Bischof". Dieser Katechismus wurde in 30 Sprachen übersetzt und war über die halbe Welt verbreitet.

Eine Kommission des Deutschen Katechetenvereins hatte ihn im Auftrage der deutschen Bischöfe erarbeitet und dabei den voraufgegangenen Einheitskatechismus vollständig neu gestaltet. Die eigentlichen "Väter" waren Franz Schreibmayr und Klemens Tilmann.

Textlich waren alle Ausgaben mit Ausnahme des Anhangs identisch. Der Einband und die Bildbeigaben variierten in einigen Bistümern.

Aufbau

Der Katechismus war in vier Teile mit 136 Lehrstücken gegliedert und hatte einen Anhang mit Gebeten. Der erste Teil handelte "von Gott und unser Erlösung", der zweite "von der Kirche und den Sakramenten", der dritte "vom Leben nach den Geboten Gottes" und der vierte "von den letzten Dingen".

siehe auch: Katholischer Erwachsenenkatechismus

Weblinks

Meine Werkzeuge