Paul Otto Schenker

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Otto Schenker (* 1939) ist ein katholischer Verleger, Redakteur und Informatiker aus der Schweiz. [1]

Biografie

Paul Otto Schenker hat als Informatiker gearbeitet, war verheiratet und hat vier Kinder. Seit 1960 befasst er sich mit Glaubensfragen und ist auf diesem Gebiet aktiv. 1967 hat der den Immaculata-Verlag mit Versandbuchhandlung gegründet. Im Mai desselben Jahres begründet er die ZeitschriftDas Zeichen Mariens“, die bis 2006 existierte. Im Rahmen seines Verlags gab er Schriften von Maria von Agreda, Anna Katharina Emmerick sowie anderer Mystiker heraus. In Deutschland gründete Schenker 1970 zusammen mit Paul Mockenhaupt den Petrus-Verlag. Seit einigen Jahren hat er einen Blog im Internet, der regen Zuspruch seitens sehr traditionsorientierter Katholiken erfährt. [2]

Weblinks

Anmerkungen

  1. Vgl. grundlegend die Angaben auf seinem Blog (Stand: 8. März 2015).
  2. Vgl. den Blog (Stand: 8. März 2015).
Meine Werkzeuge