Jesusdays

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jesusdays war ein katholisches Sommerevent für Jugendliche (meist) im österreichischen Klagenfurt am Wörther See.

Neben der täglichen Feier der Heiligen Messe, Katechesen, Anbetung und Lobpreis setzen die jesusdays den Schwerpunkt stark auf Sport, Erholung, Gemeinschaft, baden am Wörther See, Beach – Volleyball, Fußball, eine Wanderung durchs Seengebirge und Lagerfeuer .

Jugendfestivals

  • I. 30.August - 1.September 2001
  • II. 20. - 25. August 2002
  • III. 26. - 31. August 2003
  • IV.
  • V. 8. - 15. August 2005 in Leuvenheim, Holland / Weltjugendtag 2005 in Köln, 15. - 22.August
  • VI.
  • VII. 5. - 10. August 2007 in Poggersdorf, Klagenfurt
  • VIII. 26. - 31. August 2008 Klagenfurt am Wörther See, Motto der jesusdays „Kommt zu ihm“ (1 Petr 2,4a) mit Johannes Herz SJ, Pfr. Roger Ibounigg, Dechant Pfr. Anton Opetnik, Diözesanjugendseelsorger Dr. Peter Allmaier.[1]

Anmerkungen

  1. 'Eine Stadt rockt für Jesus' Kath.net am 24. Juli 2008
Meine Werkzeuge