Human Life International

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Human Life International (HLI) ist die weltweit erste und größte Lebensrecht-Organisation. HLI stammt aus den USA und ist in 80 Ländern vertreten. Sie veranstaltet den Internationalen Welt-Gebets-Kongress für das Leben.

Inhaltsverzeichnis

Ziel

In Einheit mit der Katholischen Kirche setzt sich HLI umfassend für den Schutz des menschlichen Lebens ein und verteidigt entschieden die Rechte von Familie und Ehe. Human Life ist gegen die staatlich durchgeführte Sexualaufklärung, gegen Verhütung und Abtreibung. Richtlinie der Human Life International ist die Humantät: Jeder Mensch – gleich ob gesund oder behindert, jung oder alt; unabhängig von Geschlecht, Rasse, Alter, Nationalität, Hautfarbe – ist heilig und unantastbar.

Gründung

Fr. Paul Marx gründete das Human Life Center im Jahr 1971. 1981 wurde aus dem "Human Life Center" die weltweit erste und größte internationale Pro-Life-Organisation "Human Life International (HLI)". Fr. Marx blieb bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1999 Präsident von Human Life International.

Österreich

Im Juni 1997 wurde „Human Life International“ Österreich für Frauen in Not gegründet, damit sie Ja zu ihrem Kind und damit Ja zum Leben sagen können. In Österreich gibt es Zweigstellen von HLI in Wien, Salzburg, Graz und Hohenems (VA). HLI-Chef Dietmar Fischer in Österreich. HLI Österreich bietet schwangeren Frauen in Not kostenlos Beratung und konkrete Hilfe an, veranstaltet jeden Monat Gebetsvigilien für den Schutz des ungeborenen Lebens und gibt regelmäßig  Pro-Life-Schulungen. Bis zum Jahr 2010 wurden über 10.000 gerettete Babys gezählt.

Schweiz

Die „Human Life International“ Schweiz wurde am 9. März 1991 in Anwesenheit von P. Paul Marx als 38. Sektion (HLI Schweiz) gegründet. Aufgabe sei es, „Sensibilisierungs- und Aufklärungsarbeit zu leisten, welche Themen der Bioethik und Menschenwürde von der Zeugung bis zum natürlichen Tod umfasst“. HLI Schweiz gibt die Zeitschrift "Human Life Report" heraus und hat einen umfassenden Internetauftritt (www.human-life.ch), führt Veranstaltungen durch und beteiligt sich an Kampagnen.

Leiter des HLI

  • Fr. Paul Marx (1971-1999)
  • Fr. Thomas J. Euteneuer.(1999-)

Weblinks

Meine Werkzeuge