Internationaler Welt-Gebets-Kongress für das Leben

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Internationaler Welt-Gebets-Kongress für das Leben nennt man die Veranstaltung, die den Wunsch Papst Johannes Paul II., der in seiner Enzyklika Evangelium vitae zu einem „großangelegten Gebet für das Leben“ aufgerufen hatte, ernst nehmen will. Der Kongress ist überschrieben: „Maria, Dir vertrauen wir die Sache des Lebens an“

Veranstalter (bei nicht jedem Kongress) sind:

Internationale Kongresse

  • I. 4. bis 8. Oktober 2006 in Fatima, Motto: „Es bedarf dringend eines großangelegten Gebetes für das Leben.“ (Ev Nr. 100)[1]
  • II. 11. bis 14. Oktober 2007 im Heiligtum der Göttlichen Barmherzigkeit zu Krakau Motto: „Es bedarf dringend eines großangelegten Gebetes für das Leben.“ (Ev Nr. 100; wie erster Kongress)[2]
  • III. 28. Oktober bis 2. November 2008 in Lourdes, anlässlich des Jubiläums 150 Jahre[3]
  • V. 5. bis 10. Oktober 2010 in Rom unter dem Motto „Und das Licht leuchtet in der Finsternis“ (Joh 1,5).[5]
  • VI. 4. bis 8. Oktober 2012 in der Minortiten-Kirche im 1. Bezirk in Wien in Österreich[6]

Mehrmaliger Referent war Weihbischof Andreas Laun.

Weblinks

Anmerkungen

  1. Internationaler Lebensschutzkongress in Fatima Kath.net am 27; http://www.fatima-pro-life-congress-2006.com
  2. 2. Welt-Gebets-Kongress für das Leben in Krakau Kath.net am 16 August 2007; http://www.cracow-pro-life-congress-2007.com
  3. Großer Pro-Life-Kongress in Lourdes Kath.net am 22. Juli 2008; http://www.lourdes-pro-life-congress-2008.com
  4. http://wigratzbad-pro-life-congress-2009; http://hli.at/wigratzbad2009/frameset.htm
  5. 5. Welt-Gebets-Kongress für das Leben in Rom Kath.net am 5. August 2010; http://www.hli.at/rom_neu_2010/frameset.htm
  6. Wien 2012; http://www.vonozeanzuozean.org/node/189
  7. 7. Weltgebetskongress für das Leben am 2. bis 7. Oktober 2015
Meine Werkzeuge