Maria Graf

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maria Graf (*14. August 1906 in Haslen/Kanton Appenzell, Schweiz; † 19. Februar 1964 in Sonnenhalb/Appenzell) war Mutter und hatte acht Kindern. Sie hatte angeblich Erscheinungen Jesu und der Gottesmutter vom ersten Herz-Jesu-Freitag 1941-1963.

Maria Graf sollte vor allem geistige Mutter sein, um Menschen für die ewige Glückseligkeit zu retten. Jesus wünsche die Verehrung seiner heiligen Wunden, die Gottesmutter wünsche den Rosenkranz zu beten. Maria Graf vermählte sich am 3. Juni 1929.

Literatur

Meine Werkzeuge