Kardinalskreierungen Johannes XXIII.

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kategorie)
(Kategorie)
Zeile 75: Zeile 75:
  
 
[[Kategorie:Päpstliches]]
 
[[Kategorie:Päpstliches]]
[[Kategorie:Kardinäle|!]]
 
 
[[Kategorie:Kardinäle (verstorben)|!]]
 
[[Kategorie:Kardinäle (verstorben)|!]]

Version vom 12. Januar 2008, 00:05 Uhr

Im Verlauf seines Pontifikates kreierte Papst Johannes XXIII. 52 Kardinäle in 5 Konsistorien. Er versuchte, die Internationalität der Römisch-Katholischen Kirche auch in der Kreierung von Kardinälen zu verdeutlichen.

Inhaltsverzeichnis

5. Kardinalskreierung im Konsistorium am 19. März 1962

(10 Kardinäle)

4. Kardinalskreierung im Konsistorium am 16. Januar 1961

(4 Kardinäle)

3. Kardinalskreierung im Konsistorium am 28. März 1960

(7 Kardinäle)

2. Kardinalskreierung im Konsistorium am 14. Dezember 1959

(8 Kardinäle)

1. Kardinalskreierung im Konsistorium am 15. Dezember 1958

(23 Kardinäle)

Meine Werkzeuge