Fernando Filoni

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fernando Filoni (* 15. April 1946 in Manduria) ist Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker seit 10. Mai 2011. Fernando Filoni spricht Französisch, Spanisch, Englisch und Portugiesisch.

Biografie

Fernando Filoni wurde am 15. April 1946 in Manduria in Italien in der Diözese Oria in der Provinz Taranto geboren. Die Priesterweihe erfolgte am 3. Juli 1970. Er ist Priester der Diözese von Nardò. Am 3. April 1981 trat er in den diplomatischen Dienst der Kirche ein und war anschließend in Sri Lanka, Iran, Brasilien und auf den Philippinen tätig.

Bischof

Am 17. Januar 2001 wurde er zum Titularbischof von Volturno mit der Würde eines Erzbischofs ernannt. Die Bischofsweihe erfolgte am 19. März 2001 durch Johannes Paul II. Anschließend wurde Filoni zum Nuntius im Irak ernannt. Am 25. ?? 2006 erfolgte die Ernennung zum Nuntius auf den Philippinen. Am 9. Juni 2007 folgte die Ernennung zum Substitut im Staatssekretariat und damit "Innenminister" und "Dritter Mann" im Vatikan. Die Stelle trat er am 1. Juli an. Papst Benedikt XVI. ernannte ihn am 10. Mai 2011 zum Präfekten der Kongregation für die Evangelisierung der Völker.

Weblinks

Partnerprojekte
Andere Sprachen