Vitus Pichler

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vitus Pichler SJ (*24. Mai 1670 in Großberghofen, Oberbayern † 15. Februar 1736 in München) war Apologet und Kirchenrechtler..

Vitus Pichler trat 1696 bei den Jesuiten ein. Als Professor lehrt er in Augsburg, Dillingen und Ingolstadt. 1731 wird er Studenten-Präfekt in München. Sowohl seine apologetisch-theologischen als auch seine kirchenrechtlichen Lehrbücher erlebten mehrere Auflagen. Er betont gegen den Deismus den Offenbarungscharakter der wahren Religion.

Werke

Hauptserk: Cursus theologiae polemicae universae. Augsburg 1713

  • Candidatus abbreviatus iurisprudentiae sacrae, Augsburg 1733 (= Epitome iuris canonici. V 1755).
Meine Werkzeuge