Mutterkirche

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.png ACHTUNG: Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn du Lust hast, verbessere den Artikel und entferne anschließend diesen Baustein.
Qsicon Ueberarbeiten.png ACHTUNG: In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch Belege für die gemachten Angaben, oder bei Zitaten fehlt die Angabe der Herkunft. Ergänze doch bitte den Artikel und entferne anschließend diesen Baustein.

Mutterkirche auch benannt als Altpfarrei und Großpfarrei; Historiker führten zu Beginn des 20. Jahrhunderts den Begriff „Urkirche“ hinzu.

Die Mutterpfarrei ist also die älteste Kirche eines im Zuge der Christianisierung erschlossenes Territoriums. Diese Gebiete der kirchlichen Ur-Zentren in den Diözesen wurden späterhin aufgrund der Größe durch weiter Kirchenbauten und weiteren Verwaltungszentren verkleinert. Diese wurden als Filialkirchen bezeichnet und waren lange Zeit abhängig von der Urpfarrei

Meine Werkzeuge