Invitatorium

Aus Kathpedia
Version vom 3. August 2008, 20:50 Uhr von LaudaSion (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Invitatorium (lat.: invitare-einladen) ist die Eröffnung des Stundengebetes eines neuen Tages. Es steht entweder am Beginn der Lesehore oder der Laudes. Im Invitatorium wird meist Psalm 95 gebetet oder gesungen, unterbrochen durch die entsprechend vorgesehene Antiphon des Tages, die das Tages- oder Festgeheimnis zusammenfasst und zu dessen Betrachtung einlädt. Statt Psalm 95 können auch Psalm 100 oder Psalm 24 gebetet werden. Während des Verses "Herr öffne..." wird ein Kreuzzeichen über die Lippen gezeichnet.


Form:

"Herr, öffne meine Lippen,
damit mein Mund Dein Lob verkünde!"

Antiphon

Psalm 95, gegliedert durch Antiphon

Doxologie

Antiphon

Auf das Invitatorium folgt der Hymnus.

Meine Werkzeuge