Emiliano Tardif

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pater Emiliano Tardif MSC (* 1928 in Kanada; † 8. Juni 1999 in der Dominikanischen Republik) war Herz-Jesu-Missionar und ein charismatischer Prediger und Wunderheiler.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Im Jahr 1948 trat er ins Noviziat der Herz-Jesu-Missionare ein. Schon im Jahr der Priesterweihe äußerte er den Wunsch, in der Dominikanischen Republik eingesetzt zu werden. Ab 1956 verbrachte er den größten Teil seines Lebens in diesem Land. Nach einer schweren Lungenerkrankung wurde er durch das Gebet von charismatischen Laien plötzlich geheilt. Er lernte dort die Charismatische Erneuerung kennen, der er zunächst skeptisch gegenüberstand. Er war für seine Predigten und die "Gabe der Erkenntnis" bekannt. Emiliano Tardif starb ab den Folgen eines Herzinfarktes.

Bis zu seinem Heimgang im Jahr 1999 verkündete er in der ganzen Welt, dass "Jesus Lebt" Seine Verkündigung wurde durch Zeichen und Wunder begleitet. Der Kardinal von Puerto Rico setzt sich für seine Seligsprechung ein.

Der Erzbischof von Santo Domingo, Nicolas de Jesús Kardinal López Rodríguez, setzt sich für die Seligsprechung des Paters ein.

Werke

Literatur

Hörbücher

Weblinks

Meine Werkzeuge