Wolfgang Buchmüller

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Gottfried Buchmüller OCist (Prof. Dr. theol., Mag. art., Mag. theol.; * 26. März 1964 ist Mitglied der Zisterzienserabtei Heiligenkreuz, Rektor der dortigen Hochschule und Professor für Spirituelle Theologie und Ordensgeschichte.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Wolfgang Gottfried Buchmüller wurde als Sohn eines Anästhesisten und einer Grundschullehrerin in Konstanz /am Bodensee geboren. 1983 absolvierte er das Abitur er am Gymnasium im badischen Pfullendorf. Nach Grundwehrdienst studierte er in den Jahren 1984-1989 Mittlere und Neuere Kunstgeschichte, sowie der Frühchristlichen und Byzantinischen Kunstgeschichte und der Historischen Hilfswissenschaften an der Universität München und schloss mit Magister Artium ab. Im Jahre 1989 wird er Seminarist der Erzdiözese München und studierte Theologie an der Universität München. 1991 trat er in die Zisterzienserabtei Heiligenkreuz bei Wien ein und setzte seine Studien an der Phil.-Theol. Hochschule Heiligenkreuz fort. Am 14. Juni 1996 empfing er die Priesterweihe durch Christoph Kardinal Schönborn in der Abtei Heiligenkreuz. 1996 und 1997 diente er als Kaplan im Zisterzienserkloster Bochum-Stiepel. 1997 begann er das Doktoratsstudium in Wien und schloss mit der Promotion am 16. Januar 2001 zum Dr. theol. bei Doktorvater Josef Weismayer ab. In den Jahren 2000 – 2002 war er Kirchenrektor in Grub. Seit 2001 lehrt er Spirituelle Theologie und Ordensgeschichte an der Phil.-Theol. Hochschule Heiligenkreuz. Seit 2004 gibt er die Schriften von Isaak von Stellas heraus. Seit 2007 Prof. und Institutsvorstand des Institutes für Spirituelle Theologie und Liturgiewissenschaften an der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. in Heiligenkreuz. Seine Forschungsschwerpunkte sind christliche Mystik in Spätantike und Mittelalter, Monastische Theologie sowie die Spiritualität der Zisterzienser. Außerdem hält er zahlreiche Exerzitienkurse. Seit 2007 steht Buchmüller an der Hochschule dem Institut für Spirituelle Theologie und Religionswissenschaft vor und ist seit 2015 auch Forschungsdekan. Seit 2016 gibt er gemeinsam mit Prof. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz das Hochschul-Jahrbuch "Ambo" heraus und leitet den Lizentiatsstudiengang "Spiritualität und Evangelisierung". Nebenbei war und ist Buchmüller in verschiedenen Bereichen der Seelsorge engagiert, insbesondere bei der Gründung eines Zisterzienserklosters in Sri Lanka und in der Flüchtlingsseelsorge. Großkanzler Abt Maximilian Heim ernannte den bisherigen Forschungsdekan Wolfgang Buchmüller zum Nachfolger von P. Karl Wallner als Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz zum 4. Februar 2019.[1]

Veröffentlichungen

Weblinks

Anmerkungen

  1. P. Wolfgang Buchmüller neuer Rektor der Hochschule Heiligenkreu Kath.net am 31 Januar 2019
Meine Werkzeuge