Winfried Henze

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfarrer Winfried Henze

Pastor Winfried Henze (* 1929 in Fritzlar) ist Pfarrer und Redakteur einer Kirchenzeitung. Er ist der Verfasser eines katholischen Familien-Katechismus. Er gibt Vorträge im K-TV Fernsehen, als auch in Radio Horeb.

Biografie

Winfried Henze war Kaplan in Braunschweig, Bremen und Hildesheim und Religionslehrer an verschiedenen Berufsschulen. 15 Jahre war er Landpfarrer. Seit 1982 war er zwei Jahrzehnte Pfarrer der Basilika St. Godehard in Hildesheim. Er wurde als Redakteur einer Kirchenzeitung zweimal mit dem Journalistenpreis der Deutschen Bischofskonferenz ausgezeichnet. Seit 2003 ist er wieder Landpfarrer und wohnt bei Hildesheim. Er ist Mitarbeiter der Kirchenzeitung in Hildesheim.

Literatur

  • Nepomuk : Weissbuch über e. schöne Sache. Pfeiffer Verlag München 1962 (111 Seiten).
  • Winfried Henze ; Gerhard Isermann: Gespräche über den Zaun : 36 Briefe über d. Nähe d. Konfessionen. Bernward Verlag Hildesheim 1987 (82 Seiten; ISBN 3-87065-432-5).
  • Winfried Henze, Glauben ist schön, Briefe an Kerstin . Ein katholischer Familien-Katechismus, 9. Auflage als Taschenbuch bei Druckhaus Köhler, Siemensstraße 1-3, 31177 Harsum, Fax (05127) 90 20 4-44 (1. Auflage 1987; auch in polnisch und slowenisch).
  • Hrsg.: Kath. Kirchengemeinde 'Zum Heiligen Kreuz': Hildesheim, Basilika St. Godehard. Hoffmann Verlag Landshut 2005 (23 S.; ISBN 3-936690-01-4 geh.). auch bei Kunstverl. Weick Passau 1994 (23 S.).
  • Bördejahre : Erzählung. Köhler Verlag Harsum 2011 (192 S.; ISBN 978-3-938385-42-5 Pp.).
  • Das Prinzip Hingabe: über Christus, Kirche und priesterliche Existenz. Fe Medienverlag 2013 (1. Auflage; 125 Seiten; ISBN 978-3-86357-055-2 kart.).

Weblinks