Vorlage:Leiste nuptiae

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bräutigam und Braut.png
Verlobung Hochzeit-Heiligkeit[1] Hochzeit[2] Neuschöpfung Auferstehung
Katechumenat
(Kindstaufe)
Taufe - 'Hochzeitsbad' Glaubensbekenntnis
als Ehekonsens
Leben der Seele Erste
Askese
der Nachfolge Christi
Sakramentale Kommunion:
'Hochzeitsmahl'
Mahl des Ewigen Lebens
als Vollzug der Ehe
Leben des Leibes Zweite

Teilhabe an der göttlichen Natur: Perichorese des göttlichen Bräutigams mit der geschöpflichen Braut

  1. hebräisch: kiddushin - bedeutet beide Begriffe. Wörtlich übersetzt: "bestimmt".
  2. Die Benedictus-Antiphon der Laudes des Stundengebetes (Erster Band: Advent und Weihnachtszeit, 1978) am 6. Januar drückt es so aus: Heute wurde die Kirche dem himmlischen Bräutigam vermählt: Im Jordan wusch Christus sie rein von ihren Sünden. Die Weisen eilen mit Geschenken zur königlichen Hochzeit. Wasser wird in Wein gewandelt und erfreut die Gäste. Halleluja.
Meine Werkzeuge