Traugott Ulrich Schall

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Traugott Ulrich Schall (*1931) ist evangelischer Pfarrer, Diplom-Psychologe und psychologischer Psychotherapeut.

Traugott Ulrich Schall wurde 1958 Pfarrer. Bis 1976 war er als Gemeinde- und Jugendpfarrer in Schleswig-Holstein tätig. Ab 1970 absolvierte er eine psychologische und psychotherapeutische Ausbildung. Von 1976 bis 1995 leitete er die Seelsorge- und Beratungsarbeit der Lippischen Landeskirche. 1982 promovierte er zum Dr. theol. Ab 1995 ist er Stiftspfarrer im Augustinum Detmold und hat eine freie Lehr- und Beratungstätigkeit. Er tätigte Veröffentlichungen zu Mitarbeiterführung, Eheberatung und Seelsorge.

Werke

  • Partnerschaft kann gelingen, Zehn gute Regeln für geschlossene und nicht geschlossene Ehen Unio Verlag (90 Seiten; ISBN-Nr: 978-3-935189-21-7).
  • SeelsorgepraxisUnio Verlag (180 Seiten; ISBN-Nr: 978-3-935189-27-9).
  • Vom christlichen Umgang mit Schuld Unio Verlag (90 Seiten; ISBN-Nr: 978-3-935189-23-1).
  • Heilung gegen Verzagtheit, Von der "Eliasmüdigkeit", ihrer Versuchung und ihrer Heilung Unio Verlag (40 Seiten; ISBN-Nr: 978-3-935189-08-8).
Meine Werkzeuge