Stefan Wirth

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stefan Wirth (* 29. Dezember 1969 in Würzburg) leitet seit nahezu zwanzig Jahren in Augsburg (Schwaben) das von ihm gegründete Schulinstitut «St. Dominikus Savio», benannt nach dem heiligen Dominikus Savio.

Wirken

Stefan Wirth verschreibt sich neben seinem pädagogischen Tätigkeitsfeld dem Bereich der alten wie modernen Hagiographie durch mehrere Artikel, Vorträge und Besinnungs- wie Orientierungstage. Er hat seit Band 5 die Fortführung des im deutschen Sprachraum einzigartigen Kompendiums «Die neuen Heiligen der katholischen Kirche» von Prof. Dr. Ferdinand Holböck übernommen und arbeitet an anderen hagiographischen Werken, wie beispielsweise einem Buch über aller Heiligen und Seligen der Kirche. Zudem ist Wirth Autor der im Januar 2010 begonnenen Reihe «Die neuen Glaubenszeugen unter Papst Benedikt XVI.» in der deutschsprachigen Ausgabe der Papstzeitung «L'Osservatore Romano» in Rom. Diese wird auch in mehreren Sonderbänden herausgegeben. Ihre Besonderheit liegt darin, dass zum ersten Male weltweit alle durch Benedikt XVI. zu Seligen und Heiligen Proklamierten in Kurzbiogrammen vorgestellt und theologisch gedeutet werden.

Werke

Meine Werkzeuge