Sabine Düren

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sabine Düren (Dr. theol.; * 1962 in Blaubeuren / Baden-Württemberg) ist eine deutsche Theologin.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Sabine Düren studierte von 1981-1986 für das Lehramt an Gymnasien (Deutsch/kath. Religionslehre). 1998 promovierte sie zum Doktor der Theologie über das Thema "Die Frau im Spannungsfeld von Emanzipation und Glaube". In den Jahren 1988-1990 war sie persönliche Referentin im Sekretariat der Diözesansynode Augsburg und 1990 im Bischöflichem Ordinariat Augsburg. Von 1991-1999 referierte sie im Bereich Öffentlichkeitsarbeit im Bischöflichen Ordinariat Augsburg und gab ab 1994 Vorlesungen im Novitiatsseminar beim Theologischen Ordensseminar Augsburg für Exegese des Alten Testaments. In den Jahren 1998-2000 arbeitete sie als Redakteurin bei Radio Horeb in Balderschwang. Ab 2001 dozierte sie für zwei Jahre am Internationalen Priesterseminar St. Petrus in Wigratzbad für das Fach Alttestamentliche Theologie. Ab 1999-2008 war sie selbständige Verlegerin des Stella Maris Verlags. Nach Durchlaufen des Referendariats (2007-2009) unterrichtet sie derzeit die Fächer Deutsch und Religion am Paul-Klee-Gymnasium in Gersthofen bei Augsburg. Sabine Düren ist Mutter dreier Kinder.

Veröffentlichungen

Monographien

Weitere Publikationen

Weblinks

Meine Werkzeuge