Roberto Tucci

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Roberto Tucci SJ (* 19. April 1921 in Neapel, Italien; † 14. April 2015 in Rom) ist Priester der Jesuiten, Dr. phil., Dr. theol., war Konzilstheologe und ist seit 2001 Kardinal.

Er hat von früh auf Medienarbeit geleistet, war Herausgeber der Civiltà Cattolica, Konsultor des Päpstlichen Rates für soziale Kommunikation (Medienrat) und Peritus beim II. Vatikanum, insbesondere für Medienfragen und das Laienapostolat.

Tucci war von 1973 bis 1986 Generalsekretär (Direktor) von Radio Vatikan und von 1986 bis 2001 Präsident des Verwaltungsrats desselben. Außerdem war Tucci seit 1982 der Cheforganisator der Papstreisen, so gen. "Reisemarschall".

Er wurde 2001 zum Kardinal erhoben, unter Dispens von der seit 1962 geltenden Verpflichtung, die Bischofsweihe zu empfangen.

Meine Werkzeuge