Religionsunterricht

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Religionsunterricht ist die schulische oder außerschulische Unterweisung über die christliche Religion. Er beinhaltet katechetische Wissensvermittlung und Erziehung im Glauben.

Der katholische Religionslehrer braucht, um Religion unterweisen zu können, die kirchliche Sendung: Missio canonica ("Ego mitto vos - Siehe, ich sende euch" Lk 10,3).

Der Religioslehrer beschäftigt sich intensiv mit dem Katechismus und der Heiligen Schrift. Das gilt für alle Fragen der Theologie. Er muss diese Wahrheiten leben, um in sie einzudringen und sie halbwegs zu verstehen. Wissen und Studium sind nötig. Aber auch die Anbetung, d.h. der existentielle Lebensvollzug unter der Leitung der Kirche (Missio canonica).

Inhaltsverzeichnis

Bewertung - Online

Literatur

Päpstliche Schreiben

Benedikt XVI.

siehe auch: Päpstliche Schreiben zur Schule, Päpstliche Schreiben zur Katechese, Katechet, Katechismus.

Weblinks

Meine Werkzeuge