Radio Maria Südtirol

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Radio Maria Südtirol ist ein katholischer Radiosender in Norditalien mit deutschem Sprachprogramm. Als "Geburtstag" gilt der 16. Juli 1997. Die eigentliche Gründung erfolgte im Jahre 2001. Rechtlicher Inhaber ist der Verein Radio Maria Südtirol mit Sitz in Brixen. Der Sender finanziert sich ausschließlich von freiwilligen Spenden der Hörerinnen und Hörer. Er gehört zu den nationalen Sendern der "World Family of Radio Maria".

Bei Radio Maria handelt sich um eine private Initiative von Laien und Priestern innerhalb der Katholischen Kirche. Radio Maria möchte mit seinem Programm Menschen zu Christus führen, neue Freude am Glauben wecken und Gläubige auf ihrem geistlichen Weg begleiten.

Inhaltsverzeichnis

Programm

Inhaltliche Richtschnur des Programms ist die Lehre der Katholischen Kirche. Schwerpunkte des Programms sind: Gebet, Glaubensverkündigung und Glaubensvertiefung sowie Lebenshilfe, soziale und kulturelle Themen. Es übernimmt auch Sendungen von Radio Horeb in Deutschland und Radio Maria Österreich. Ebenfalls überträgt RM die deutschsprachigen Sendungen von Radio Vatikan.

Empfang

Vom Sendestudio in Brixen aus erreicht das Signal über 14 UKW-Sendeanlagen ca. 80% der Südtiroler Bevölkerung. Mittlerweile wird es in Südtirol von fast 15.000 Menschen täglich gehört. Radio Maria Südtirol kann auch über Internet empfangen werden.

Leitung

Der relativ kleine Kreis von hauptamtlichen Mitarbeitern wird von zahlreichen Ehrenamtlichen unterstützt.

Präsident

Programmdirektor

Pfarrer Christoph Haider

Geschäftsführer

Redaktion

  • Christian Ortner
  • Margareth Winkler
  • Juri Vonmetz
  • Ulrike Seidl (2008-2011)
  • Anna Wassermann (2008-2009)

Technik

  • Andreas Ennemoser

Adresse
Radio Maria Südtirol, Bahnhofstrasse 28, I-39042 Brixen Südtirol (BZ), Italien

Hörersercive +39/0472/830094 Fax +39/0472/834460, LIVE Nummer +39/0472/831515,

E-Mail: info@radiomaria.bz.it

Weblinks

Meine Werkzeuge