Milan Spehar

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Milan Spehar SDB (* 7. August 1953 in Ogulin) ist Professor für Theologie und Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Kroatien.

Spehar studierte Philosophie und Theologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom, in Bonn und in Innsbruck und promovierte 1986 an der Päpstlichen Universität Gregoriana. 1980 wurde er zum Priester geweiht. Von 1986 bis 1989 und seit 1991 war er Pfarrer in Rijeka. Von 1987 bis 1989 unterrichtete er an der Höheren Schule für Theologie und am Gymnasium der Salesianer Don Boscos in Rijeka. Von 1989 bis 1991 war er Novize bei den Trappisten in Banja Luka und später in Rom.

Nach seiner Rückkehr in die Diözese im Jahr 1991 war er Professor an der Höheren Schule für Theologie in Rijeka, der heutigen Theologischen Fakultät. Er unterrichtete Spiritualität, allgemeine und religiöse Psychologie, orientalische und ökumenische Theologie. Von 2000 bis 2005 war er Rektor der Theologischen Fakultät Rijeka. Von 1996 bis 1999 leitete er die Caritaszentrale in Rijeka.

Am 5. Januar 2006 wurde er von Papst Benedikt XVI. zum Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Kroatien ernannt.

Meine Werkzeuge