Michael Ernst

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Ernst (Prof. Dr. theol.; *1947 in Mainz) ist außerordentlicher Professor bzw. Gastprofessor für Neutestamentliche Bibelwissenschaft an der Universität Salzburg und bei der Hochschule Heiligenkreuz. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Biografie

Michael Ernst studierte ab 1967 Theologie in Salzburg, erwarb 1972 den Magistertitel und 1975 den Doktortitel. 1987 wurde ihm die der Lehrbefugnis als Universitätsdozent für Neutestamentliche Bibelwissenschaft verliehen; er wurde bis 1998 Leiter der Abteilung für Neutestamentliche Einleitung und Zeitgeschichte am Institut für Neues Testament der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Salzburg. In den Jahren 1997-2001 amtierte er als Institutsvorstand. Daneben übernahm er verschiedene Funktionen im Bereich der Universitätsstrukturen (Senat. Fakultät). Seit 2002 wurde er zusätzlich Professor für Theologie des Neuen Testaments an der Theologischen Hochschule Heiligenkreuz.

Seine Forschungsschwerpunkte der ersten Jahre im 21. Jahrhundert waren Sozialgeschichtliche Bibelauslegung sowie Sprache, Literatur und Alltagstexte aus der Zeit des Neuen Testaments.

Ein Forschungsprojekt hatte den Titel: "Sprachlicher Schlüssel zum griechischen Alten Testament: Analyse der Paulusbriefe auf dem Hintergrund dokumentarischer Papyri" (PWP-Projekt, Biblische Theologie).

Publikationen

  • Beiträge in: P. Arzt-Grabner, R. E. Kritzer, A. Papathomas u. F. Winter, 1. Korinther. Papyrologische Kommentare zum Neuen Testament (PKNT) 2. Göttingen 2006.
  • Mit P. Arzt, W. Niklas, M. Bergmayr u. J. Falzberger: Sprachlicher Schlüssel zu den Deuterokanonischen Schriften [Apokryphen] des Alten Testaments. Salzburg 1995ff.
  • Die Wüste spricht. Papyri beleuchten Literatur und Alltagsleben der Antike. Salzburg: Institut für Neutestamentliche Bibelwissenschaft 1996.
  • Biblische Grundlagen der Eucharistie - in: (Hsgr.: Franz Breid): Die heilige Eucharistie. Referate der 17. „Internationalen Theologischen Sommerakademie 2005“ des Linzer Priesterkreises in Aigen/M.. Stella Maris Verlag Augsburg 2005. S. 9-64 (ISBN 3-934225-38-1).

Weblinks

Meine Werkzeuge