Meinwerk

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meinwerk war in der Zeit von 1009-1036 der zehnte Bischof von Paderborn und ist ein Seliger.

Biografie

Meinwerk stammte dem altsächsischen Geschlecht der Immedinger. Er wird auch als zweiter Begründer des Bistums bezeichnet. Er besuchte die Domschule von Halberstadt und Hildesheim und wurde später Hofkaplan und Kardinal der Aachener Pfalzkapelle. Heinrich II bestellte ihn zum Bischof von Paderborn. Er errichtete in Paderborn einen neuen Dom, den er 1015 weihen konnte. Im gleichen Jahr legte er die Fundamente für das Benediktinerkloster Abdinghof. 1017 konnte er die Bartholomäuskapelle weihen, die er von byzantinischen Bauleuten errichten lies. Sie gilt als früheste Hallenkirche Deutschlands. Im Jahre 1033 begann er mit dem Bau der Busdorfkirche nach Vorbild der Grabeskirche in Jerusalem und konnte diese am 25. Mai 1036 weihen. Im gleichen Jahr, am 6 Juni, verstarb er. Seine Gebeine wurden 1376 feierlich erhoben.

Meine Werkzeuge