Ludwig Waldmüller

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pfarrer Ludwig Waldmüller

Ludwig Waldmüller (Lic.theol.; 1976 in Immenstadt)[1] ist Leitender Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft St. Josef und Christi Auferstehung in Memmingen und Dekan des Bischöflichen Dekanats Memmingen.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Ludwig Waldmüller stammt aus einer Kirchenmusikerfamilie, welche 1983 nach Kaufleuten übersiedelte. Dort besuchte er die Grundschule und das Gymnasium. Er singt und spielt Trompete. Er studierte in Augsburg Theologie und später an der päpstlichen Universität Gregoriana in Rom, die er erfolgreich mit einer wissenschaftlichen Arbeit über die Kirchenväter abschloss. In dieser Zeit arbeitete er mehrere Jahre als verantwortlicher Redakteur bei Radio Vatikan. Er empfing in Benediktbeuern die Diakonatsweihe am 15. Oktober 2006[2] und Mitte 2007 die Priesterweihe. Er diente als Kaplan von St. Lorenz in Kempten im Allgäu und war BDKJ-Diözesanpräses im Bistum Augsburg. Seit September 2011 ist er Pfarrer in der Stadtpfarrkirche St. Josef in Memmingen mit der Pfarrei St. Antonius - Ferthofen[3] und seit November 2011 Dekan des gleichnamigen Dekanats.[4]

Im Jahre 2015 ist er 1. Vorsitzender des Vereins der "Freunde von Radio Vatikan e.V.[5]

Werke

Weblinks

Anmerkungen

  1. Der Kaufbeurer Ludwig Waldmüller ist katholischer Dekan in Memmingen
  2. ,Ich wollte immer wieder davonlaufen’ Kath.net am 17. Oktober 2006
  3. Pfarrei St. Josef - Memmingen
  4. Pfarrer Ludwig Waldmüller bei der Pfarreiengemeinschaft Memmingen
  5. 25 Jahre Verein der Freunde von Radio Vatikan Radio Vatikan am 29. August 2015
Meine Werkzeuge