Litanei zum göttlichen Kinde Jesu

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Litanei zum göttlichen Kinde Jesu ist ein Wechselgebet zu Jesus Christus, das aufgrund der Verdienste seiner Kindheit ihn anruft..

Die Litanei erhielt die kirchliche Druckerlaubnis in Buch: Ferdinand Holböck und Marie-Therese Isenegger, Novenensammlung, Klopft an! Es wird euch aufgetan!, Parvis-Verlag 1994 (3. Auflage; Mit kirchlicher Druckerlaubnis, Salzburg den 17. August 1979, Jakob Mayr Weihbischof und Generalvikar. ISBN 3-907523-11-3)..

Deutscher Text

V./ A. Herr, erbarme Dich unser
V./ A. Christus, erbarme Dich unser
V./ A. Herr, erbarme Dich unser
V./ A. Christus höre uns
V./ A. Christus erhöre uns

V. Gott Vater Vater vom Himmel A. erbarme Dich unser.
Gott Sohn, Erlöser der Welt A. erbarme Dich unser.
Gott Heiliger Geist A. erbarme Dich unser.
Heiligste Dreifaltigkeit A. erbarme Dich unser.

V. Jesus, wahrer Gott und wahrer Mensch A. erbarme Dich unser
Jesus, von Ewigkeit des Allerhöchsten Sohn
Jesus, der reinsten Jungfrau Sohn
Jesus, vom Himmel herabgestiegen, um uns in den Himmel zu führen
Jesus, arm geworden, um uns ewig reich und zu Erben der ewigen Güter zu machen
Jesus, durch den Engel Gabriel der seligen Jungfrau verkündet
Jesus, vom Heiligen Geiste empfangen
Jesus, in der Davidstadt Bethlehem geboren
Göttliches Kind, bei Deinem Eintritt in die Welt durch Maria und Josef im Namen des Menschengeschlechtes in tiefster Ehrfurcht begrüßt
Göttliches Kind, verherrlicht durch den Gloriagesang der Engel auf den Fluren Bethlehems
Göttliches Kind, von Hirten und Königen besucht und angebetet
Göttliches Kind, Du Licht der Welt
Göttliches Kind, Du Licht und Freude der Herzen
Göttliches Kind, Du Freund der Kinder und kindlichen Seelen
Durch Deine schmerzhafte Beschneidung
Durch Deinen allerheiligsten Namen
Durch alle ertragenen Leiden und Entbehrungen im Stall zu Bethlehem
Durch Deine tiefe Erniedrigung für uns stolze Menschen
Durch Deine Darstellung im Tempel
Durch das Herzeleid, das Dir die Verfolgung des Herodes und dessen Kindermord bereitet hat
Durch die leidensvolle Flucht und die Jahre in Ägypten
Durch Deine Rückkehr nach Nazareth und Dein demütiges Dienen und Gehorchen
Durch Deine vollkommenste Gleichförmigkeit mit dem Willen des ewigen Vaters
Durch Deine weise Rede mit den Schriftgelehrten im Tempel
Durch alle Verdienste Deiner zwölf Lebensjahre
Durch alle Wunder Deiner heiligen Kindheit
Durch Deine kindliche Anmut, die die Herzen eroberte
Durch Deinen allwissenden, kindlich-reinen Blick
Durch Deine heiligen Worte, Belehrungen und Tröstungen
Durch Deinen trauten Umgang mit Maria und Josef
Durch Dein immerwährendes Zwiegespräch mit dem ewigen, vielgeliebten Vater
Durch Deine immerwährende Liebesvereinigung mit dem Heiligen Geist
Durch Deine verborgene Gottheit
Durch Deine unermessliche Demut und Sanftmut
Durch Deine unbeschreibliche Güte und Liebenswürdigkeit
Durch Dein Opfern und beispielhaftes Entsagen
Durch die glühende Liebe, die nach dem Kreuzestode für uns verlangte
Durch den großen Schmerz, den Dir die Welt durch ihre Gleichgültigkeit und Ablehnung verursachte
Durch Deine Freuden, die in der ständigen Vorschau auf Deine Passion getrübt wurden
Durch den gewaltigen Schmerz, verursacht durch die menschliche Abweisung Deiner Gnadenangebote
Durch Dein inneres und äußeres Leben und Wirken

V. Durch die Verdienste Deiner Kindheit rette unsere Jugend A. wir bitten dich, erhöre uns Durch Deine allerreinste Liebe erwärme alle kindlichen Seelen
Durch Deinen jungfräulichen Lebenswandel bewahre die Jugend vor Verführung und Unreinheit
Durch Dein immerwährendes Gebet schenke der Jugend große Frömmigkeit und Sammlung
Göttliches Kind, da du die Wahrheit und das Leben bist, schenke der Jugend ein ehrliches Herz und das Leben Deiner Gnade
Göttliches Kind, bewahre ihre Taufunschuld unberührt
Göttliches Kind, lass unsere Kinder Deine lieben Begleiter sein hier auf Erden und einst im Himmel
Schenke den Kindern oft Deine traute Begegnung in der heiligen Kommunion
Göttliches Kind, lass uns alle Deine heilige Kindheit lieben und tief verehren
Lass uns alle mit dir Deine heiligste Mutter und Deinen heiligen Pflegevater verehren
Lass uns mit Deinem Gehorsam Deiner Mutter gehorchen, die uns zum Rosenkranzgebet, zu Busse und Umkehr und zur Weihe an ihr unbeflecktes Herz auffordert
Lass uns alle klein werden, wie du klein geworden bist für uns
Lass uns ganz bescheiden, einfach und zufrieden werden
Lass uns immerdar aus den Verdiensten Deiner Kindheit schöpfen

V. O Du Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,
A. verschone uns, o Herr, o göttliches Kind.
V. O Du Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,
A. erhöre uns, o Herr, o göttliches Kind.
V. O Du Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt,
A. erbarme Dich unser, o göttliches Kind.

V. Lasset uns beten!
Gebet: O göttliches Kind, wir wollen immerdar aus den Verdiensten Deiner Kindheit schöpfen, und du wirst uns nichts verweigern, wie Du dies Deiner bevorzugten Dienerin Margarete vom heiligen Sakrament zu Beaune versprochen hast. Lass uns auf ewig mit den Tugenden Deiner Kindheit geziert sein. -Tausche unsere Gedanken mit den Deinigen aus. Wir legen unseren Willen in Dein göttliches Herz, damit Du uns für immer Deinen heiligen Willen einpflanzen mögest und wir mit Deinem Willen, Dir und dem Vater und dem Heiligen Geiste dienen.
A. Amen.

Vollkommener Ablass

Ein vollkommener Ablass wird unter den gewöhnlichen Bedingungen demjenigen Christgläubigen gewährt, der approbierte Litaneien in frommer Gesinnung betet (vgl. Enchiridion indulgentiarum 1999).

Meine Werkzeuge