Klaus Wundlechner

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klaus Wundlechner (* 20. Mai 1968 in Augsburg) war Geschäftsführer der deutschen Sektion des Hilfswerks "Kirche in Not"

Biografie

Klaus Wundlechner wurde am 20. Mai 1968 in Augsburg geboren. Von 1983 bis 1990 absolvierte Wundlechner eine Ausbildung zum Bankkaufmann und zum Sparkassenfachwirt. 1992 folgte dann eine Ausbilderprüfung an der IHK Augsburg. Von 1986 bis 1997 war er auf verschiedene Stationen in der Kreissparkasse Augsburg, zuletzt ab 1993 stellvertretender Geschäftsstellenleiter. Seit 1994 ist Wundlechner verheiratet und inzwischen Vater von fünf Kindern.

1997 wurde er zum Assistent der Geschäftsführung bei der kirchlichen Hilfsorganisation „aktion hoffnung – Hilfe für die Mission GmbH“ der Diözese Augsburg ernannt. Ab 1. September 2000 bis 31. Dezember 2008 war er Geschäftsführer der deutschen Sektion des internationalen katholischen Hilfswerks „Kirche in Not“.

Weblinks

Meine Werkzeuge