Kapelle

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kapelle oder Oratorium ist im Unterschied zur Kirche ein kleiner, entweder selbständiger oder mit Kirchen, Klöstern und anderen Anstalten verbundener Gottesdienstraum. Kirchenrechtlich ist sie öffentlich, halböffentlich oder privat, je nachdem sie für einen geschlossenen Kreis von Personen oder nur für eine private Familie oder eine einzelne Person bestimmt ist. In diesem Fall können andere dort ihrer Sonntagspflicht nicht genügen. Im ersteren Falle ist sie öffentlich, wenn wenigstens zur Zeit des Gottesdienstes von Rechts wegen alle Zutritt haben, oder nur halböffentlich, wenn nur die Mitglieder dieses Kreises ein Recht auf Zutritt haben jedoch auch andere dort ihrer Sonntagspflicht genügen können.

Kapellen, egal wie groß sie in der Bausubstanz sind, sind Kapellen wenn diese keine eigene Pfarrei besitzen. Siehe z. B. Würzburg "Marienkapelle"

Kapellen - finden sich in der Regel auch in konfessionell geführten Krankenhäusern.

siehe auch: Päpstliche Kapelle

Meine Werkzeuge