Josef Pohle

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joseph Pohle (*19. März 1852 in Niederspay bei Koblenz † 21. Februar 1922 in Breslau) war neuscholastischer Theologe molinistischer Richtung.

Joseph Pohle war 1886 Professor für Philosophie in Fulda, wo er mit Konstantin Gutberlet das "Philosophisches Jahrbuch der Görres-Gesellschaft" gründete (Fulda 1888ff.). 1889 wurde er Professor für Apologetik in Washington. 1894 lehrte er als Professor für Dogmatik in Münster und von 1897-1921 in Breslau.

Werke

  • Lehrbuch der Dogmatik, 3 Bände, Paderborn 1902-05, 1920 (7. Auflage), neu bearb. v. J. Gurnmersbach, Paderborn 1952-56 (10. Auflage; engl. u. it. Ubers.).