Josef Li Jing

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josef Li Jing (*15. November 1968 in Bameng - Mongolei) ist Bischof-Koadjutor von Yinchuang in China.

Er empfing im August 1996 die Priesterweihe. Zwischen 1994 und 1998 studierte er in Sankt Augustin bei Bonn Theologie. Anschließend war er als Dozent und Spiritual am nationalen Priesterseminar in Peking tätig. Nach der Rückkehr in seine Diözese 2003 war er dort Generalvikar. Die Bischofsweihe empfing er am 21. Dezember 2007. Josef Li Jing ist Bischof-Koadjutor von Yinchuang, der Hauptstadt der autonomen Region Ningxia westlich von Peking. Diese Diözese erstreckt sich über die gesamte autonome Region Nengxia und zählt 10000 Katholiken, etwa 15 Kirchen und 12 Priester aus verschiedenen Diözesen Chinas.

Meine Werkzeuge