Johannes Evangelist Kleiser

Aus Kathpedia
(Weitergeleitet von Johann Evangelist Kleiser)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prälat Johann Evangelist Kleiser (*18451916) ist Priester und Gründer des Kanisiuswerkes bzw. Kanisius Verlages. (siehe dort: Lebenswerk).

Der Presse-Apostel der Schweiz


Das Goldene Buch verdankt seine Entstehung dem Presse-Apostel der Schweiz, Prälat Johannes Kleiser Er hatte als junger Priester Montforts „Abhandlung über die wahre Hingabe an Maria“ gelesen und war davon so begeistert, dass er sich die Verbreitung der Schriften des heiligen Ludwig Maria Grignion in deutscher Sprache zur Lebensaufgabe machte. In Freiburg/Schweiz rief er 1898 die Gemeinschaft der Kanisiusschwestern ins Leben, die sich dem Presseapostolat widmen. Er wünschte, dass die Schwestern ganz im Geist der vollkommenen Hingabe leben. Montforts Spiritualität ist die Ordensspiritualität der Kanisiusschwestern.
 In dem von ihnen geführten Kanisiuswerk veröffentlichte Kleiser 1905 eine neue, von seinem Bruder besorgte Übersetzung der Schriften des heiligen Montfort. Für diese Neuausgabe wählte er als Titel „Das Goldene Buch“.

Literatur

  • Viktor Schwaller (Begleitwort). Johann Evangelist Kleiser. Kanisiuswerk Konstanz, Päpstliche Druckerei und Buchhandlung 1928 (64 Seiten; Zweite Auflage.

Weblinks