Hieronymos Ioannis Liapis

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hieronymos Ioannis Liapis (*30. März 1938 in Inofita in der Region Viotia, Griechenland) ist seit 16. Februar 2008 Vorsitzender der griechisch-orthodoxen Kirche und Erzbischof von Athen.

Biografie

1967 wurde er zum Diakon und zum Priester geweiht. Zwischen 1978 und 1981 war er erster Sekretär der Heiligen Synode der Kirche Griechenlands. Er studierte Archäologie und Theologie in Athen, Graz, München und Regensburg und spricht daher auch sehr gut deutsch. Er ist dann Generalvikar der Metropolie von Theben und Levadia. Am 4. Oktober 1981 wurde er zum Metropoliten von Theben gewählt. Am 7. Februar 2008 wurde er von der Heilige Synod in einem ungewöhnlichen kurzen Wahlgang von nur vier Stunden zum neuen Erzbischof von Athen gewählt.

Meine Werkzeuge