Heiliger Geist

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Zitat)
 
(17 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
'''[[Image:Heiligen.Geist.Taube.Vatikan.jpg|thumb|right|Der Heiliger Geist: Taube im [[Petersdom]] ]]'''
+
'''[[Datei:Heiligen.Geist.Taube.Vatikan.jpg|thumb|right|Der Heiliger Geist: Taube im [[Petersdom]] ]]'''
 
{{Vorlage:Leiste Gaben des Heiligen Geistes}}
 
{{Vorlage:Leiste Gaben des Heiligen Geistes}}
 
{{Vorlage:Leiste Die zwölf Früchte des Heiligen Geistes}}
 
{{Vorlage:Leiste Die zwölf Früchte des Heiligen Geistes}}
 
  
 
Der '''Heilige Geist''' ist die dritte Person der [[Heiligste Dreifaltigkeit|Hl. Dreifaltigkeit]]. Er bildet gemeinsam mit dem [[Gott Vater|Vater]] und dem [[Jesus|Sohn]] den dreifaltigen [[Gott]] und ist selbst Gott. Der Heilige Geist erneuert die Schöpfung von innen her, er macht alles neu. Wer an die Kraft dieses Geistes glaubt und um sein Kommen bittet, ruft die göttliche Gnadenfülle herbei. In der Taufe kommt der [[Mensch]] mit dem Heiligen Geist in Berührung. Der Heilige Geist ist "Quelle der [[Einheit]] und des [[Friede]]ns.<ref>Papst [[Johannes Paul II.]] am 2. Dezember 1984 in [[Reconciliatio et paenitentia]] über [[Versöhnung]] und [[Buße]] in der [[Sendung]] der [[Kirche]] heute, [[Reconciliatio et paenitentia (Wortlaut)#ABSCHLIESSENDER WUNSCH|Nr. 35]]. </ref>
 
Der '''Heilige Geist''' ist die dritte Person der [[Heiligste Dreifaltigkeit|Hl. Dreifaltigkeit]]. Er bildet gemeinsam mit dem [[Gott Vater|Vater]] und dem [[Jesus|Sohn]] den dreifaltigen [[Gott]] und ist selbst Gott. Der Heilige Geist erneuert die Schöpfung von innen her, er macht alles neu. Wer an die Kraft dieses Geistes glaubt und um sein Kommen bittet, ruft die göttliche Gnadenfülle herbei. In der Taufe kommt der [[Mensch]] mit dem Heiligen Geist in Berührung. Der Heilige Geist ist "Quelle der [[Einheit]] und des [[Friede]]ns.<ref>Papst [[Johannes Paul II.]] am 2. Dezember 1984 in [[Reconciliatio et paenitentia]] über [[Versöhnung]] und [[Buße]] in der [[Sendung]] der [[Kirche]] heute, [[Reconciliatio et paenitentia (Wortlaut)#ABSCHLIESSENDER WUNSCH|Nr. 35]]. </ref>
Zeile 15: Zeile 14:
 
Das [[Pfingstfest]] ist das Fest des Heiligen Geistes. Der Heilige Geist wird meist in Form einer Taube dargestellt, in Darstellungen des Pfingstwunders auch in Form von Flammenzungen über den Köpfen der [[Apostel]] und [[Maria]]s.
 
Das [[Pfingstfest]] ist das Fest des Heiligen Geistes. Der Heilige Geist wird meist in Form einer Taube dargestellt, in Darstellungen des Pfingstwunders auch in Form von Flammenzungen über den Köpfen der [[Apostel]] und [[Maria]]s.
  
==Erwähnungen im Alten Testament==
+
== Erwähnungen im Alten Testament ==
 
+
 
Das [[Altes Testament|Alte Testament]] kennt den Einen Gott zwar noch nicht als dreifaltig, doch wird aus [[Christentum|christlicher]] Sicht die Erwähnung des "Geistes Gottes" ([[Ruach]]) (etwa in [[Genesis|Gen]] 1,2, [[Exodus|Ex]] 31,3, [[2. Buch Samuel|2. Sam]] 23,2, usw.) mit dem Heiligen Geist identifiziert.
 
Das [[Altes Testament|Alte Testament]] kennt den Einen Gott zwar noch nicht als dreifaltig, doch wird aus [[Christentum|christlicher]] Sicht die Erwähnung des "Geistes Gottes" ([[Ruach]]) (etwa in [[Genesis|Gen]] 1,2, [[Exodus|Ex]] 31,3, [[2. Buch Samuel|2. Sam]] 23,2, usw.) mit dem Heiligen Geist identifiziert.
  
 
Dieser Geist schwebte seit Anbeginn der Zeiten über den Wassern.  
 
Dieser Geist schwebte seit Anbeginn der Zeiten über den Wassern.  
  
==Erwähnungen im Neuen Testament==
+
==Erwähnungen im Neuen Testament ==
 
+
 
Im [[Neues Testament|Neuen Testament]] kommt dem Heiligen Geist an mehreren Stellen große Bedeutung zu.
 
Im [[Neues Testament|Neuen Testament]] kommt dem Heiligen Geist an mehreren Stellen große Bedeutung zu.
  
*Bei der [[Verkündigung]] der Geburt Jesu an [[Maria]] antwortet ihr der Engel auf ihre Frage, wie dies denn geschehen solle, "da ich keinen Mann erkenne": ''Der heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten.'' ([[Lukasevangelium|Lk]] 1,35)
+
* Bei der [[Verkündigung]] der Geburt Jesu an [[Maria]] antwortet ihr der Engel auf ihre Frage, wie dies denn geschehen solle, "da ich keinen Mann erkenne": ''Der heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten.'' ([[Lukasevangelium|Lk]] 1,35)
  
*Bei dem Treffen zwischen Elisabeth und Maria wurde Elisabeth ''vom heiligen Geist erfüllt und rief laut und sprach: Gepriesen bist du unter den Frauen, und gepriesen ist die Frucht deines Leibes!'' (Lk 1,41-42)
+
* Bei dem Treffen zwischen Elisabeth und Maria wurde Elisabeth ''vom heiligen Geist erfüllt und rief laut und sprach: Gepriesen bist du unter den Frauen, und gepriesen ist die Frucht deines Leibes!'' (Lk 1,41-42)
  
*Bei der Taufe Jesu kommt der Geist "wie eine Taube" ([[Markus-Evangelium|Mk]] 1,10) herab auf ihn.
+
* Bei der Taufe Jesu kommt der Geist "wie eine Taube" ([[Markus-Evangelium|Mk]] 1,10) herab auf ihn.
  
*Jesus verspricht Seinen Jüngern, einen "Tröster" (''parakletos'') zu schicken, den "Geist der Wahrheit" ([[Johannesevangelium|Joh]] 4,24; 6,63; 14,16-17; 14,26; 15,26; 16,13; [[Lukasevangelium|Luk]] 12,12)
+
* Jesus verspricht Seinen Jüngern, einen "Tröster" (''parakletos'') zu schicken, den "Geist der Wahrheit" ([[Johannesevangelium|Joh]] 4,24; 6,63; 14,16-17; 14,26; 15,26; 16,13; [[Lukasevangelium|Luk]] 12,12)
  
*Nach Seiner Auferstehung erscheint Jesus den Jüngern und bläst sie an mit den Worten: "Empfangt den Heiligen Geist!" (Joh 20,22) Damit übergibt Er ihnen die Vollmacht des "Bindens und Lösens", der [[Sünde#Vergebung der Sünden|Sündenvergebung]].
+
* Nach Seiner Auferstehung erscheint Jesus den Jüngern und bläst sie an mit den Worten: "Empfangt den Heiligen Geist!" (Joh 20,22) Damit übergibt Er ihnen die Vollmacht des "Bindens und Lösens", der [[Sünde#Vergebung der Sünden|Sündenvergebung]].
  
*Am [[Pfingsten|Pfingsttag]] kommt der Heilige Geist in "''Zungen... wie von Feuer''" ([[Apostelgeschichte|Apg]] 2,3) über die Jünger, woraufhin diese die Fähigkeit der [[Charisma|Zungenrede]] erhalten: ihre Predigt wird den Menschen aller Völker verstanden, als redeten sie in deren eigener Muttersprache (Apg 2,6-11).
+
* Am [[Pfingsten|Pfingsttag]] kommt der Heilige Geist in "''Zungen... wie von Feuer''" ([[Apostelgeschichte|Apg]] 2,3) über die Jünger, woraufhin diese die Fähigkeit der [[Charisma|Zungenrede]] erhalten: ihre Predigt wird den Menschen aller Völker verstanden, als redeten sie in deren eigener Muttersprache (Apg 2,6-11).
 +
 
 +
== Sinnbilder des Heiligen Geistes ==
 +
* Taube (Mt 3,16)
 +
* Wind/Luft/Hauch (Joh 3,5-8)
 +
* Wasser (1.Kor 12,13; Sach 14,8; 1.Kor 10,4)
 +
* Salbung (1. Joh 2,20)
 +
* Feuer (Apg 2,3-4; 1. Thess 5,19)
 +
* Wolke (Lk 1,35; 9,34-35; Apg 1,9)
 +
* Siegel (Joh 6, 27)
 +
* Kraft (Lk 1,35; 1.Kor 4,7; Kol 1,29)
 +
* Hand (Apg 8,17; 19,6)
 +
* Finger (Ex 31,18; 2.Kor 3,3; Lk 11,20)
 +
* [[Seele]] der [[Kirche]] ([[Sacerdotalis coelibatus]], [[Sacerdotalis coelibatus (Wortlaut)#II. Der Zölibat im Leben der Kirche|Nr. 45]]).
 +
 
 +
{{Vorlage:Leiste Trinitas}}
 +
 
 +
== Der Heilig-Geist-[[Rosenkranz]] ==
 +
* '''1. Gesätz:''' ''Vorbeter'': [[Ave Maria#Text auf Deutsch|Gegrüßt seist du Maria]] ... [[Jesus Christus|Jesus]], der unser Herz für die Gnadenfülle des Heiligen Geistes empfänglich machen wolle. ''Alle'': Heilige Maria ... .
 +
* '''2. Gesätz:''' ''Vorbeter'': [[Ave Maria#Text auf Deutsch|Gegrüßt seist du Maria]] ... [[Jesus Christus|Jesus]], der uns den Heiligen Geist erbitten und in uns die drei [[Göttliche Tugenden|göttlichen Tugenden]] vermehren und stärken wolle. ''Alle'': Heilige Maria ... .
 +
* '''3. Gesätz:''' ''Vorbeter'': [[Ave Maria#Text auf Deutsch|Gegrüßt seist du Maria]] ... [[Jesus Christus|Jesus]], der uns durch den Heiligen Geist stärken, erleuchten, leiten, regieren, führen und heiligen wolle. ''Alle'': Heilige Maria ... .
 +
* '''4. Gesätz:''' ''Vorbeter'': [[Ave Maria#Text auf Deutsch|Gegrüßt seist du Maria]] ... [[Jesus Christus|Jesus]], der unser Herz mit der Liebe des Heiligen Geistes entzünden und mit tiefster [[Demut]], Sanftmut, Geduld, Ergebung, Hingabe, Kraft und [[Heiligkeit]] erfüllen wolle. ''Alle'': Heilige Maria ... .
 +
* '''5. Gesätz:''' ''Vorbeter'': [[Ave Maria#Text auf Deutsch|Gegrüßt seist du Maria]] ... [[Jesus Christus|Jesus]], der uns die [[Gaben des Heiligen Geistes|sieben Gaben]] und die zwölf [[:Kategorie:Früchte des Heiligen Geistes|Früchte des Heiligen Geistes]] erflehen, alles Gute verleihen und alles Böse abhalten wolle. ''Alle'': Heilige Maria ... .<ref>[[Alfons Maria Weigl]]: ''Mutter Vogls weltweite Liebe'', [[Grignion Verlag|Verlag St. Grignionhaus]] Altötting (12. Auflage; [[Imprimatur]] Regensburg, den 11. Februar 1961 J. Baldauf, [[Generalvikar]]).</ref>
 +
 
 +
== Zitate ==
 +
* ''Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung; dem allem widerspricht das Gesetz nicht'' ([[Der Brief an die Galater|Gal]] 5,22-23)
 +
* ''Kann jemand denen das Wasser zur Taufe verweigern, die ebenso wie wir den Heiligen Geist empfangen haben?'' ([[Simon Petrus]], Apg 10,47)
 +
* ''Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe. Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht einen Frieden, wie die Welt ihn gibt, gebe ich euch. Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht'' ([[Neues Testament Einheitsübersetzung 1979#Das Evangelium nach Johannes Kapitel 14|Joh 14, 26-27]]).
  
==Zitate==
 
*''Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung; dem allem widerspricht das Gesetz nicht'' ([[Der Brief an die Galater|Gal]] 5,22-23)
 
*''Kann jemand denen das Wasser zur Taufe verweigern, die ebenso wie wir den Heiligen Geist empfangen haben?'' ([[Simon Petrus]], Apg 10,47)
 
  
 
== Päpstliche Schreiben über den Heiligen Geist ==
 
== Päpstliche Schreiben über den Heiligen Geist ==
Zeile 47: Zeile 68:
 
'''[[Johannes Paul II.]]'''  
 
'''[[Johannes Paul II.]]'''  
 
* [[18. Mai]] [[1986]] [[Enzyklika]] [[Dominum et vivificantem]] über den Heiligen Geist in der [[Kirche]] und Welt.
 
* [[18. Mai]] [[1986]] [[Enzyklika]] [[Dominum et vivificantem]] über den Heiligen Geist in der [[Kirche]] und Welt.
* [[12. April]] [[1990]] [[Gründonnerstag]]sschreiben ''[[Con querte parole]]'' an die [[Priester]] der Kirche. Das Wirken des Heiligen Geistes im priesterlichen Leben.
+
* [[25. März]] [[1998]] [[Gründonnerstagsschreiben]] ''[[Con la mente]]'' an alle [[Priester]] der [[Kirche]].
 +
* [[12. April]] [[1990]] [[Gründonnerstagsschreiben]] ''[[Con queste parole (Wortlaut)|Con queste parole]]'' an die [[Priester]] der Kirche. Das Wirken des Heiligen Geistes im priesterlichen Leben.
  
==Literatur==
+
== Literatur ==
 +
* Theologisch-Historischen Kommission für das Heilige Jahr 2000: ''[[Gottes Geist in der Welt]]]'' [[Schnell & Steiner Verlag]] Regensburg 1997, aus dem italienischen übersetzt von Franziska Dörr, Mit einem Vorwort von [[Roger Etchegaray|Roger Kardinal Etchegaray]] (173 S.; ISBN 3-7954-1146-3).
 
* [[Jacques Philippe]]: In der Schule des Heiligen Geistes [[Parvis Verlag]].
 
* [[Jacques Philippe]]: In der Schule des Heiligen Geistes [[Parvis Verlag]].
 
* [[Alan Ames]]: Geist der Sanftheit (240 Seiten; erhältlich beim [[Mediatrix-Verlag]])
 
* [[Alan Ames]]: Geist der Sanftheit (240 Seiten; erhältlich beim [[Mediatrix-Verlag]])
Zeile 64: Zeile 87:
 
* R. Thalmann: Komm, Heiliger Geist - Gebete [[Kanisius Verlag]] Freiburg/Schweiz 1979 (14 Seiten).
 
* R. Thalmann: Komm, Heiliger Geist - Gebete [[Kanisius Verlag]] Freiburg/Schweiz 1979 (14 Seiten).
 
* Dr. [[Franz Breid]] (Hrsg.): Der Heilige Geist und sein Wirken
. Referate der [[Internationale Theologische Sommerakademie Aigen|Internationalen Theologischen Sommerakademie]] 2010 des [[Linzer Priesterkreis]]es. [[Christiana Verlag]] 2010 (288 Seiten, Paperback).
 
* Dr. [[Franz Breid]] (Hrsg.): Der Heilige Geist und sein Wirken
. Referate der [[Internationale Theologische Sommerakademie Aigen|Internationalen Theologischen Sommerakademie]] 2010 des [[Linzer Priesterkreis]]es. [[Christiana Verlag]] 2010 (288 Seiten, Paperback).
 +
* [[Gerhard Stumpf]] (Hrsg.): Der Heilige Geist am Werk - in Kirche und Welt (Berichtband der 6. [[Theologische Sommerakademie Augsburg|Theologischen Sommerakademie Augsbrg]] 1998) Eigenverlag des Initiativkreises, Landsberg 1999 (208 Seten; ISBN 978-3-00-004307-1). [http://www.ik-augsburg.de/pdf/berichte/Buch1998.pdf als PDF-Datei]
 
* [[Leo Tanner]]. In Zusammenarbeit mit Urban Camenzind: Wachsen in der Kraft des Heiligen Geistes.  [[WeG Verlag]] Jonschwil  2010 (1. Aufl.; 120 S.; ISBN 978-3-909085-55-2 kart.).
 
* [[Leo Tanner]]. In Zusammenarbeit mit Urban Camenzind: Wachsen in der Kraft des Heiligen Geistes.  [[WeG Verlag]] Jonschwil  2010 (1. Aufl.; 120 S.; ISBN 978-3-909085-55-2 kart.).
 
* Joseph Auda: Umgestaltung durch Erneuerung des Geistes. Geistliche Erwägungen für die Gegenwart [[Josef Kral Verlag]] Abensberg 1974 (138 S.).
 
* Joseph Auda: Umgestaltung durch Erneuerung des Geistes. Geistliche Erwägungen für die Gegenwart [[Josef Kral Verlag]] Abensberg 1974 (138 S.).
Zeile 70: Zeile 94:
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
* {{Kathtube|Der Heilige Geist schenkt Kraft (Folge 1)|32768|Autor=von [[Karl Wallner]]|Datum=19. September 2013|size=34:41 Min.}}
+
* [https://vimeopro.com/ewtn/der-geist-der-in-euch-wohnt Der Geist, der in euch wohnt:] Pater [[Hans Buob]] über das Wirken des Heiligen Geistes Videos in 17 Folgen bei [[EWTN]]
* {{Kathtube|Der Heilige Geist schenkt Kraft (Folge 2)|32826|Autor=von [[Karl Wallner]]|Datum=28. September 2013|size=50:25 Min.}}
+
* {{Kathtube|Der Heilige Geist schenkt Kraft (Folge 3)|32935|Autor=von [[Karl Wallner]]|Datum=6. Oktober 2013|size=49:45 Min.}}
+
* {{Kathtube|Der Heilige Geist schenkt Kraft (Folge 4)|32940|Autor=von [[Karl Wallner]]|Datum=7. Oktober 2013|size=57:40 Min.}}
+
* {{Kathtube|Der Heilige Geist schenkt Kraft (Folge 5)|33055|Autor=von [[Karl Wallner]]|Datum=2013|size=56:37 Min.}}
+
* {{Kathtube|Der Heilige Geist schenkt Kraft (Folge 6)|33067|Autor=von [[Karl Wallner]]|Datum=26. Oktober 2013|size=50:25 Min.}}
+
* [http://www.kathtube.com/player.php?id=3302 Kathtube Video, Interview mit Kardinal Meisner über den Heilgen Geist und die Geistgaben]
+
* [http://www.kathtube.com/player.php?id=6768 Litanei zum Heiligen Geist bei Kathtube]
+
* [http://www.kathsurf.at/gebete/hlgeist.html Gebete zum Heiligen Geist]
+
* [http://www.kleine-spirituelle-seite.de/tl_files/template/pdf/de_spiritu_sancto-basilius,didymus.pdf De Spiritu Sancto - Texte über den Heiligen Geist]
+
* {{Kathtube|Spirit, Christsein aus der Kraft des Heiligen Geistes (Folge 1)|34003|Autor=von [[Hans Buob]]|Datum=21. Februar 2014|size=13:13 Min.}}
+
 
* {{Kathtube|Spirit, Der Heilige Geist – Seele der Kirche|35595|Autor=von [[Johannes Hartl]]|Datum=2. September 2014|size=12:44 Min.}}
 
* {{Kathtube|Spirit, Der Heilige Geist – Seele der Kirche|35595|Autor=von [[Johannes Hartl]]|Datum=2. September 2014|size=12:44 Min.}}
 +
* Geistliche [[Exerzitien]] mit dem Thema: ''Der Heilige Geist schenkt Kraft'', auf [[Kathtube]] (Video), Referent: Prof. P. [[Karl Wallner]] OCist: [http://www.kathtube.com/player.php?id=32768 1. Folge]; [http://www.kathtube.com/player.php?id=32826 2. Folge]; [http://www.kathtube.com/player.php?id=32935 3. Folge]; [http://www.kathtube.com/player.php?id=32940 4. Folge]; [http://www.kathtube.com/player.php?id=33055 5. Folge]; [http://www.kathtube.com/player.php?id=33067 6. Folge]
 +
 +
* Radioexerzitien im Januar 2018, Thema: "Lasst euch vom Geist entflammen!" bei [[Radio Horeb]], Referent: Pfr. [[Winfried Abel]] übertragen aus dem Bergkloster, Bestwig (bei Meschede im Sauerland) ([[Bistum Paderborn]]): [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27009&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=e1bb3758229679b4a92016392fed0e66 Predigt]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27011&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=880920c9989934c6f56c09e016565915 2. Vortrag]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27014&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=90b1356246af26c502b30bcafc8e7c50 Predigt]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27013&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=e07c60cb01b7e4e5f5d5c3b610e3f465 3. Vortrag]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27019&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=ba284446be0731dc9c0801bd280ffe55 4. Vortrag]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27020&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=28cde9f23c45ea3a4b75c498f4081729 Predigt]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27031&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=a795d606734befb32ea7eb94d4d3db1a 5. Vortrag]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27032&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=01bdbc70082bb4d0e50921b9238b368c 6. Vortrag]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27062&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=45422ae30e3d4fb1b66c5556e7cd9424 Predigt]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27036&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=ea3c48a0ade69323113688b29ac87c63 7. Vortrag]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27049&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=1cebcab7323d2f134337e17637ea00f0 8. Vortrag]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27061&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=c2c631983dd999196a43914a973ac0b1 Predigt]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27059&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=adcd92aad350439ee6a7a9bddeae393a 9. Vortrag]; [https://www.horeb.org/mediathek/podcasts/exerzitien/?tx_sicpodcastlist_pi1%5Buid%5D=27063&tx_sicpodcastlist_pi1%5Baction%5D=show&tx_sicpodcastlist_pi1%5Bcontroller%5D=Podcast&cHash=8589a3bd0203b9d3c72b539acf667822 10. Vortrag]
 +
* [https://www.youtube.com/watch?v=l3KOl8_6_p8 Der Geist der Wahrheit wird euch in die ganze Wahrheit einführen (Joh 16:12-15)]
  
 
== Anmerkungen ==
 
== Anmerkungen ==

Aktuelle Version vom 21. Mai 2020, 13:35 Uhr

Der Heiliger Geist: Taube im Petersdom
Die sieben Gaben
des Heiligen Geistes
Die zwölf Früchte
des Heiligen Geistes

Der Heilige Geist ist die dritte Person der Hl. Dreifaltigkeit. Er bildet gemeinsam mit dem Vater und dem Sohn den dreifaltigen Gott und ist selbst Gott. Der Heilige Geist erneuert die Schöpfung von innen her, er macht alles neu. Wer an die Kraft dieses Geistes glaubt und um sein Kommen bittet, ruft die göttliche Gnadenfülle herbei. In der Taufe kommt der Mensch mit dem Heiligen Geist in Berührung. Der Heilige Geist ist "Quelle der Einheit und des Friedens.[1]

Die Kirche bekennt im Großen Glaubensbekenntnis vom Heiligen Geist:

der Herr ist und uns lebendig macht,
der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht,
der mit dem Vater und dem Sohn angebetet und verherrlicht wird,
der gesprochen hat durch die Propheten.

Das Pfingstfest ist das Fest des Heiligen Geistes. Der Heilige Geist wird meist in Form einer Taube dargestellt, in Darstellungen des Pfingstwunders auch in Form von Flammenzungen über den Köpfen der Apostel und Marias.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Erwähnungen im Alten Testament

Das Alte Testament kennt den Einen Gott zwar noch nicht als dreifaltig, doch wird aus christlicher Sicht die Erwähnung des "Geistes Gottes" (Ruach) (etwa in Gen 1,2, Ex 31,3, 2. Sam 23,2, usw.) mit dem Heiligen Geist identifiziert.

Dieser Geist schwebte seit Anbeginn der Zeiten über den Wassern.

[Bearbeiten] Erwähnungen im Neuen Testament

Im Neuen Testament kommt dem Heiligen Geist an mehreren Stellen große Bedeutung zu.

  • Bei der Verkündigung der Geburt Jesu an Maria antwortet ihr der Engel auf ihre Frage, wie dies denn geschehen solle, "da ich keinen Mann erkenne": Der heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten. (Lk 1,35)
  • Bei dem Treffen zwischen Elisabeth und Maria wurde Elisabeth vom heiligen Geist erfüllt und rief laut und sprach: Gepriesen bist du unter den Frauen, und gepriesen ist die Frucht deines Leibes! (Lk 1,41-42)
  • Bei der Taufe Jesu kommt der Geist "wie eine Taube" (Mk 1,10) herab auf ihn.
  • Jesus verspricht Seinen Jüngern, einen "Tröster" (parakletos) zu schicken, den "Geist der Wahrheit" (Joh 4,24; 6,63; 14,16-17; 14,26; 15,26; 16,13; Luk 12,12)
  • Nach Seiner Auferstehung erscheint Jesus den Jüngern und bläst sie an mit den Worten: "Empfangt den Heiligen Geist!" (Joh 20,22) Damit übergibt Er ihnen die Vollmacht des "Bindens und Lösens", der Sündenvergebung.
  • Am Pfingsttag kommt der Heilige Geist in "Zungen... wie von Feuer" (Apg 2,3) über die Jünger, woraufhin diese die Fähigkeit der Zungenrede erhalten: ihre Predigt wird den Menschen aller Völker verstanden, als redeten sie in deren eigener Muttersprache (Apg 2,6-11).

[Bearbeiten] Sinnbilder des Heiligen Geistes

  • Taube (Mt 3,16)
  • Wind/Luft/Hauch (Joh 3,5-8)
  • Wasser (1.Kor 12,13; Sach 14,8; 1.Kor 10,4)
  • Salbung (1. Joh 2,20)
  • Feuer (Apg 2,3-4; 1. Thess 5,19)
  • Wolke (Lk 1,35; 9,34-35; Apg 1,9)
  • Siegel (Joh 6, 27)
  • Kraft (Lk 1,35; 1.Kor 4,7; Kol 1,29)
  • Hand (Apg 8,17; 19,6)
  • Finger (Ex 31,18; 2.Kor 3,3; Lk 11,20)
  • Seele der Kirche (Sacerdotalis coelibatus, Nr. 45).

[Bearbeiten] Tabellarische Analogie

Göttliche Person Form-
Zuordnung
Offenbarer-Zuordnung Schöpfung-
geschichte
FRAU dem göttlichen Sein und Tun zugeordnet
Vater
statisch -
passiv
Schöpfer Anfang -
Paradies Leben
Eva (Gen 3, 20) Die Gerechtigkeit ist der Ursprung der Barmherzigkeit und der Liebe, wie aus Gott Vater der Sohn und der Heilige Geist hervorgeht
Sohn
dynamisch -
aktiv
Erlöser Mitte -
Kirche - "Instaurare omnia in Christo"
Gottes-
gebärerin (Lk 1, 26-38)
Die Barmherzigkeit geht aus den Worten der Überlieferer (z. B. Mose, Propheten, Apostel) hervor, ähnlich wie aus Gott Vater Gott Sohn hervorgeht
Heiliger Geist
labil =
aktiv +
passiv
Heimholer Ende -
Himmlisches Jerusalem - Ewiges Leben
Christen-
gebärerin (Offb 12)
Die Liebe geht aus der Gerechtigkeit und der Barmherzigkeit hervor, ähnlich wie der Heilige Geist aus Gott Vater und Gott Sohn hervorgeht


[Bearbeiten] Der Heilig-Geist-Rosenkranz

[Bearbeiten] Zitate

  • Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut und Selbstbeherrschung; dem allem widerspricht das Gesetz nicht (Gal 5,22-23)
  • Kann jemand denen das Wasser zur Taufe verweigern, die ebenso wie wir den Heiligen Geist empfangen haben? (Simon Petrus, Apg 10,47)
  • Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe. Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht einen Frieden, wie die Welt ihn gibt, gebe ich euch. Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht (Joh 14, 26-27).


[Bearbeiten] Päpstliche Schreiben über den Heiligen Geist

Leo XIII.

Johannes Paul II.

[Bearbeiten] Literatur

Siehe auch: Veni creator Spiritus, Litanei zum Heiligen Geist, Heilig-Geist-Novene oder Pfingstnovene

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Anmerkungen

  1. Papst Johannes Paul II. am 2. Dezember 1984 in Reconciliatio et paenitentia über Versöhnung und Buße in der Sendung der Kirche heute, Nr. 35.
  2. Alfons Maria Weigl: Mutter Vogls weltweite Liebe, Verlag St. Grignionhaus Altötting (12. Auflage; Imprimatur Regensburg, den 11. Februar 1961 J. Baldauf, Generalvikar).
Meine Werkzeuge