Handbuch der Dogmengeschichte

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Handbuch der Dogmengeschichte (Abk.: HDG )wurde seit 1951 bzw. 1971 im Herder Verlag Freiburg im Breisgau-Wien-Basel von Professor Dr. Michael Schmaus, Professor Dr. Josef Geiselmann, Professor Dr. Hugo Rahner, später von Michael Schmaus (†), Alois Kardinal Grillmeier (†), Leo Kardinal Scheffczyk (†), Michael Seybold† und Erich Naab herausgegeben. Alle Bände sind kartoniert und im Format 17,8 x 26,5 cm.

Dem Handbuch der Dogmengeschichte liegt die Überzeugung zu Grunde, dass die Entwicklung des Dogmas sich in einem zwar nicht geradlinigen, doch fortschreitenden Verständnis der Offenbarung ereignet. Die Darstellung der auf der göttlichen Offenbarung beruhenden Wahrheit unter den Bedingungen des geschichtlichen Lebens der Kirche und der Glaubenden will einer tieferen Erschließung des göttlichen Charakters dieser Wahrheit im Medium menschlicher Geschichte dienen. Dabei kann sich das Handbuch nicht auf Dogmen im engsten Sinne beschränken, sondern müht sich um eine Darstellung der Entwicklung der gesamten Glaubenslehre, und das in Zuordnung und Unterscheidung zur Theologiegeschichte. Es informiert zuverlässig über den gegenwärtigen Stand der Forschung und führt ihn weiter. Differenziert untergliedert nach den einzelnen Dogmenkomplexen und deren chronologischer Entfaltung, entspricht sein Aufbau mehr oder weniger der üblich gewordenen Einteilung der dogmatischen Traktate. So gelingt eine detaillierte und facettenreiche Sicht der gesamten Lehrentwicklung, einschließlich der Entwicklung des Offenbarungs- und Glaubensverständnisses, der Theologie der Schrift und der Überlieferung, sowie der Ausbildung des Dogmenbegriffs und der theologischen Methoden.

Inhaltsverzeichnis

Bände (Stand: 30. November 2021)

Hier in der Kathpedia wurde nur der Autor des Bandes angegeben, die verschiedenen Herausgeber weggelassen.

I: Das Dasein im Glauben

1. Die Offenbarung

  • Band I/1a: Michael Seybold/Pierre-Réginald Cren u.a.: Offenbarung. Von der Schrift bis zum Ausgang der Scholastik, 1971 (1. Auflage, 152 Seiten, ISBN 978-3-451-00715-6).

2. Glaube und Gotteserkenntnis

  • Band I/2a: Ignacio Escribano-Alberca: Glaube und Gotteserkenntnis in der Schrift und Patristik, 1974 (1. Auflage. 138 Seiten, ISBN: 978-3-451-00724-8).

3. Theologie der Heiligen Schrift

  • Band I/3a(1): Alexander Sand: Kanon. Von den Anfängen bis zum Fragmentum Muratorianum, 1974 (1. Auflage, 98 Seiten, ISBN 978-3-451-00725-5).
  • Band I/3c(2): Franz Mußner: Geschichte der Hermeneutik : Von Schleiermacher bis zur Gegenwart, 1970/1976 (1./2. erw. Auflage, 34/46 Seiten, ISBN 978-3-451-00716-3).

4. Die mündliche Überlieferung als Glaubensquelle

  • Band I/4: Johannes Beumer: Die mündliche Überlieferung als Glaubensquelle, 1962 (1. Auflage, 152 Seiten, ISBN 978-3-451-00700-2).

5. Dogma und Dogmenentwicklung

  • Band I/5: Georg Söll: Dogma und Dogmenentwicklung, 1971 (264 Seiten, 3-451-00719-3; 978-3-451-00719-4).

6. Die theologische Methode

  • Band I/6: Johannes Beumer: Die theologische Methode, 1972 (1. Auflage, 136 Seiten, ISBN: 978-3-451-00722-4).

II. Der Trinitarische Gott – Die Schöpfung – Die Sünde

Trinität

2. Schöpfung

3. Urstand, Fall und Erbsünde

III. ChristologieSoteriologieEkklesiologieMariologieGnadenlehre

1. Christologie

  • Band III 1/b: Theresia Hainthaler: Christologie. Von Chalcedon bis zum Ende der Väterzeit, ISBN 978-3-451-00721-7).
  • Band III 1/c: c) Christologie, In der Scholastik, (noch nicht erschienen)

2. Soteriologie

  • Band III/2b: Soteriologie. In der Scholastik, (noch nicht erschienen)

3. Ekklesiologie Die Lehre von der Kirche

  • Band III/3a: Patrick Venantius Dias: Kirche : in der Schrift und im 2. Jahrhundert, 1974 (1. Auflage, 176 Seiten, ISBN 978-3-451-00720-0).
  • Band III/3b: Pierre-Thomas Camelot : Die Lehre von der Kirche. Väterzeit bis ausschließlich Augustinus, 1970/2008 (1./2. Auflage, 63/72 Seiten, ISBN 978-3-451-00713-2).
  • Band III/3c: Yves Marie-Joseph Congar: Die Lehre von der Kirche. Von Augustinus bis zum Abendländischen Schisma, [Übersetzung aus dem Französischen von Hans Sayer], 1971/2008 (1./2. Auflage, 202 Seiten, ISBN: 978-3-451-00714-9).
  • Band III/3d: Yves Marie-Joseph Congar: Die Lehre von der Kirche. Vom Abendländischen Schisma bis zur Gegenwart, 1971/2014 (1./2. Auflage, 130 Seiten, ISBN: 978-3-451-00717-0).

4. Mariologie

5. Gnadenlehre

  • Band III/5b: José Martin-Palma: Gnadenlehre. Von der Reformation bis zur Gegenwart, 1980 (1. Auflage, 200 Seiten, ISBN: 978-3-451-00733-0).

IV. SakramenteEschatologie

1. Die Sakramente im allgemeinen

  • Band IV/1a: Josef Finkenzeller: Die Lehre von den Sakramenten im allgemeinen. Von der Schrift bis zur Scholastik, 1980 (1. Auflage, 238 Seiten, ISBN 978-3-451-00734-7).
  • Band IV/1b: Josef Finkenzeller: Die Lehre von den Sakramenten im allgemeinen. Von der Reformation bis zur Gegenwart, 19881/2014 (1.?/3. Auflage, 160 Seiten, ISBN 978-3-451-00738-5).

2. Taufe und Firmung

  • Band IV/2: Burkhard Neunheuser: Taufe und Firmung, 1956/1983 (1./2. neubearb. Auflage, 110/150 Seiten, ISBN 978-3-451-00739-2).

3. Buße und Krankensalbung

  • Band IV/3: Bernhard Poschmann: Busse und Letzte Ölung, 1951 (138 Seiten, 1. Auflage); Herbert Vorgrimler: Buße und Krankensalbung, 1978/2014 (2., völlig neue Aufl./.3. Auflage, 236 Seiten, ISBN: 978-3-451-00730-9).

4. Eucharistie

5. Das Weihesakrament

  • Band IV/5: Ludwig Ott: Das Weihesakrament, 1969 (1. Auflage,190 Seiten, ISBN: 978-3-451-00712-5).

6. Das Ehesakrament

7. Eschatologie

Weblinks bzw. Quellen

Meine Werkzeuge