Gianfranco Gardin

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gianfranco Gardin OFMConv (* 15. März 1944 in Piave in Italien) ist seit 10. Juli 2006 Sekretär der Kongregation für die Institute des geweihten Lebens und für die Gemeinschaften des apostolischen Lebens.

Biografie

Pater Gardin stammt aus Italien (Piave). Er wurde am 15. März 1944 in San Polo di Piave in der italienischen Region Venetien geboren. Am 4. Oktober 1965 legte Gardin in Padua die Ewige Profess bei den Franziskaner-Minoriten ab. Am 21. März 1970 empfing er die Priesterweihe. Von 1973 bis 1988 war der Priester Vizerektor des Theologischen Seminars seines Ordens in Padua. Danach unterrichtete er in derselben Stadt am Institut San Antonio Dottore das Fach Moraltheologie. Gardin war auch Generalminister der Minoriten für 6 Jahre. Am 10. Juli 2006 wurde er zum Sekretär der Kongregation für die Institute geweihten Lebens und für die Gesellschaften apostolischen Lebens.

Meine Werkzeuge