Gedenktage vom 27. März

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „==Querverweis== *Gedenktage vom 28. März“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
 +
 +
 +
 +
Ökumenisches Heiligenlexikon
 +
 +
27. März:
 +
 +
Erläuterungen
 +
 +
Katholisch:
 +
 +
Martyrologium Romanum Flori-Legium
 +
• Adelpret, Bischof von Trient, Märtyrer
 +
• Alexander, Soldat, Märtyrer in Pannonien (3. Jh.)
 +
• Alkeld (Athilda), Jungfrau († um 800)
 +
• Amator (Amador) von Guarda, Einsiedler in Portugal
 +
• Ananias (Hanani), Prophet zur Zeit von König Asa
 +
• in Beauvais: Angadrisma, Jungfrau, Märtyrerin (Übertragung der Gebeine)
 +
• Augusta von Treviso, Jungfrau, Märtyrerin (5. Jahrhundert)
 +
• in Gnesen: Castulus (Kastulus), Märtyrer
 +
• Dominicus, Bischof von Arras und Cambrais († um 545)
 +
• Ensfrid, Priester, Stiftsdechant in Köln
 +
• Franziskus Faa di Bruno, Priester († 1888)
 +
• Frowin, Abt in Engelberg
 +
• Gelasius (Giolla Iosa, Gioua-Mac-Liag), Bischof von Armagh († 27.3.1174)
 +
• Haimo, Bischof von Halberstadt
 +
• Isaak, Abt in Konstantinopel
 +
• Johannes von Damaskus, Mönch, Kirchenlehrer
 +
• Johannes von Lykopolis, Einsiedler, Wundertäter
 +
• in Corvey: Justinus von Louvre, Märtyrer (Übertragung der Gebeine)
 +
• Languy, Einsiedler in Plougastel-Daoulas in Finistere (6. Jahrhundert)
 +
• Leodegar (Lutgar, Léger), Bischof von Autun, Märtyrer
 +
• Ludwig Eduard Céstac, Ordensgründer
 +
• Matthäus von Beauvais, Kreuzritter, Märtyrer († um 1098)
 +
• Panacea de' Muzzi, Märtyrerin († 1383)
 +
• Peregrinus von Phalerone, Priester, Einsiedler († 1232)
 +
• Peter (Pierre) (Marie-Joseph) Coudrin, Ordensgründer
 +
• Philetus, Senator, Märtyrer, und Lydia, seine Frau, Märtyrerin, und Macedo, ihr Sohn, Märtyrer, und Theoprepius (Theoprepides), ihr Sohn, Märtyrer, und Amphilochius, Kapitän, Märtyrer, und Chronidas, Notar, Märtyrer in Illyrien († um 121)
 +
• Romulus von Nîmes, Abt von Saint-Baudile († um 730)
 +
• Rupert (Ruprecht, Hrodpert), Bischof von Salzburg
 +
• Suairlech, Bischof von Fore in Irland († um 750)
 +
• Vedulf, Bischof von Arras und Cambrai
 +
• Wilhelm Tempier, Bischof von Poitiers († 1197)
 +
• Zanitus, Märtyrer, und Lazarus, Märtyrer, und Marotas, Märtyrer, und Narses, Märtyrer, und Elias, Märtyrer, und Abibos, Märtyrer, und Sembeeth, Märtyrer, und Mares, Märtyrer, und Sabas, Märtyrer in Persien († 344)
 +
 +
Evangelisch:
 +
• „Meister” Eckhard (Eckart, Eckhard, Eckehard), Mönch, Mystiker (EKD)
 +
 +
Orthodox:
 +
im julianischen Kalender * ist heute der 14. März
 +
• Alexander, Abt von Wotsche bei Galitsch an der Wolga († im 16. Jahrhundert)
 +
• Antonius, Metropolit von Tobolsk († 1740)
 +
• Cyricus (Quiricus), Mönch in Thrakien
 +
• Ephraim, Erzbischof von Rostow († 1454)
 +
• Eutyches, Mönch
 +
• Hanani, Prophet (2. Chronik 16, 7)
 +
• Isaak, Abt in Konstantinopel
 +
• Johannes, Märtyrer, und Baruch, Märtyrer
 +
• Johannes von Lykopolis („der Klarsichtige”)
 +
• Manuel, Märtyrer, und Theodosius, Märtyrer († 304)
 +
• Matrona von Thessaloniki, Märtyrerin († im 3. / 4. Jahrhundert)
 +
• Paulos, Bischof von Korinth († um 925)
 +
• Paphnutius, Schüler von Antonius dem Großen († im 4. Jahrhundert)
 +
• Rupert (Ruprecht, Hrodpert), Bischof von Salzburg
 +
• "Glykophylousa" („süßes Küssen”)- Ikone der Heiligsten Gottesmutter auf dem Berg Athos
 +
• „Vom Akathist” - Ikone der Heiligsten Gottesmutter
 +
 +
Die Heiligen der katholischen Kirche bis zur Kirchenspaltung im Jahr 1054 werden meist auch von der Orthodoxen Kirche verehrt, sie sind in der Regel hier aber nicht mehr separat aufgelistet.
 +
 +
Armenisch:  19. Areg im armenischen Kalender **
 +
im julianischen Kalender * ist heute der 14. März
 +
• Katharina von Alexandria
 +
 +
Koptisch:  1. Paremoude im koptischen Kalender ***
 +
im julianischen Kalender * ist heute der 14. März
 +
• Aaron, Bruder Moses (Fest in El-Saiid) († am 3. Tag des 2. Monats im jüdischen Kalender)
 +
• Silvanus, Mönch bei Makarius im Wadi Habib
 +
• Überfall der Araber auf Kirche und Mönchszellen in El-Saiid und anderen Orten und ihre wundersame Vertreibung durch Christus
 +
 +
 +
* Der julianische Kalender wird von der Orthodoxen Kirche von Russland, von Serbien, der Ukrainischen des Kiewer Patriarchates, von der Georgischen, im Patriarchat von Jerusalem und von einigen Klöstern auf dem hl. Berg Athos, dazu von
 +
 +
 
==Querverweis==
 
==Querverweis==
 
*[[Gedenktage vom 28. März]]
 
*[[Gedenktage vom 28. März]]

Version vom 14. Oktober 2012, 12:22 Uhr



Ökumenisches Heiligenlexikon

27. März:

Erläuterungen

Katholisch:
Martyrologium Romanum Flori-Legium
• Adelpret, Bischof von Trient, Märtyrer

• Alexander, Soldat, Märtyrer in Pannonien (3. Jh.) • Alkeld (Athilda), Jungfrau († um 800) • Amator (Amador) von Guarda, Einsiedler in Portugal • Ananias (Hanani), Prophet zur Zeit von König Asa • in Beauvais: Angadrisma, Jungfrau, Märtyrerin (Übertragung der Gebeine) • Augusta von Treviso, Jungfrau, Märtyrerin (5. Jahrhundert) • in Gnesen: Castulus (Kastulus), Märtyrer • Dominicus, Bischof von Arras und Cambrais († um 545) • Ensfrid, Priester, Stiftsdechant in Köln • Franziskus Faa di Bruno, Priester († 1888) • Frowin, Abt in Engelberg • Gelasius (Giolla Iosa, Gioua-Mac-Liag), Bischof von Armagh († 27.3.1174) • Haimo, Bischof von Halberstadt • Isaak, Abt in Konstantinopel • Johannes von Damaskus, Mönch, Kirchenlehrer • Johannes von Lykopolis, Einsiedler, Wundertäter • in Corvey: Justinus von Louvre, Märtyrer (Übertragung der Gebeine) • Languy, Einsiedler in Plougastel-Daoulas in Finistere (6. Jahrhundert) • Leodegar (Lutgar, Léger), Bischof von Autun, Märtyrer • Ludwig Eduard Céstac, Ordensgründer • Matthäus von Beauvais, Kreuzritter, Märtyrer († um 1098) • Panacea de' Muzzi, Märtyrerin († 1383) • Peregrinus von Phalerone, Priester, Einsiedler († 1232) • Peter (Pierre) (Marie-Joseph) Coudrin, Ordensgründer • Philetus, Senator, Märtyrer, und Lydia, seine Frau, Märtyrerin, und Macedo, ihr Sohn, Märtyrer, und Theoprepius (Theoprepides), ihr Sohn, Märtyrer, und Amphilochius, Kapitän, Märtyrer, und Chronidas, Notar, Märtyrer in Illyrien († um 121) • Romulus von Nîmes, Abt von Saint-Baudile († um 730) • Rupert (Ruprecht, Hrodpert), Bischof von Salzburg • Suairlech, Bischof von Fore in Irland († um 750) • Vedulf, Bischof von Arras und Cambrai • Wilhelm Tempier, Bischof von Poitiers († 1197) • Zanitus, Märtyrer, und Lazarus, Märtyrer, und Marotas, Märtyrer, und Narses, Märtyrer, und Elias, Märtyrer, und Abibos, Märtyrer, und Sembeeth, Märtyrer, und Mares, Märtyrer, und Sabas, Märtyrer in Persien († 344)

Evangelisch:

• „Meister” Eckhard (Eckart, Eckhard, Eckehard), Mönch, Mystiker (EKD)

Orthodox: im julianischen Kalender * ist heute der 14. März

• Alexander, Abt von Wotsche bei Galitsch an der Wolga († im 16. Jahrhundert)

• Antonius, Metropolit von Tobolsk († 1740) • Cyricus (Quiricus), Mönch in Thrakien • Ephraim, Erzbischof von Rostow († 1454) • Eutyches, Mönch • Hanani, Prophet (2. Chronik 16, 7) • Isaak, Abt in Konstantinopel • Johannes, Märtyrer, und Baruch, Märtyrer • Johannes von Lykopolis („der Klarsichtige”) • Manuel, Märtyrer, und Theodosius, Märtyrer († 304) • Matrona von Thessaloniki, Märtyrerin († im 3. / 4. Jahrhundert) • Paulos, Bischof von Korinth († um 925) • Paphnutius, Schüler von Antonius dem Großen († im 4. Jahrhundert) • Rupert (Ruprecht, Hrodpert), Bischof von Salzburg • "Glykophylousa" („süßes Küssen”)- Ikone der Heiligsten Gottesmutter auf dem Berg Athos • „Vom Akathist” - Ikone der Heiligsten Gottesmutter

Die Heiligen der katholischen Kirche bis zur Kirchenspaltung im Jahr 1054 werden meist auch von der Orthodoxen Kirche verehrt, sie sind in der Regel hier aber nicht mehr separat aufgelistet.

Armenisch:   19. Areg im armenischen Kalender ** 

im julianischen Kalender * ist heute der 14. März

• Katharina von Alexandria

Koptisch: 1. Paremoude im koptischen Kalender *** im julianischen Kalender * ist heute der 14. März

• Aaron, Bruder Moses (Fest in El-Saiid) († am 3. Tag des 2. Monats im jüdischen Kalender)

• Silvanus, Mönch bei Makarius im Wadi Habib • Überfall der Araber auf Kirche und Mönchszellen in El-Saiid und anderen Orten und ihre wundersame Vertreibung durch Christus


  • Der julianische Kalender wird von der Orthodoxen Kirche von Russland, von Serbien, der Ukrainischen des Kiewer Patriarchates, von der Georgischen, im Patriarchat von Jerusalem und von einigen Klöstern auf dem hl. Berg Athos, dazu von


Querverweis

Meine Werkzeuge