Franz Norbert Otterbeck

Aus Kathpedia
Version vom 17. Juli 2017, 11:56 Uhr von Asteriscus (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
F. N. Otterbeck (2005)

Dr. Franz Norbert Otterbeck (* in Geldern am Niederrhein) ist ein Rechtshistoriker und Wirtschaftsjurist.

Biografie

Franz Norbert Otterbeck wuchs in Kevelaer und Kervenheim auf. Dort war er von 1983 bis 1986 für den BDKJ und von 1987 bis 2008 für Pax Christi engagiert. Otterbeck ist seit 1997 freiberuflicher Rechtsanwalt, dazu Redakteur (2001-2003) und als Fachautor in Köln-Deutz tätig; Dr. iur. utr. (Heidelberg 1999), LL.M. oec. (Jena 2001). Er war von 2003 bis 2006 aktives Mitglied des BKU und bis 2012 der Joseph-Höffner-Gesellschaft. Seit 2009 ist er Mitglied der CDU in Köln. Otterbeck verfasst u.a. rechtswissenschaftliche und historische Veröffentlichungen, auch zur kirchlichen Zeitgeschichte.

Publikationen (Auswahl)

  • Der Weg in den Frieden. Die vier Pax Christi-Kongresse in Kevelaer 1948-1958-1973-1988, in: Consolatrix Afflictorum. Das Marienbild zu Kevelaer (Hg. Richard Schulte Staade u.a.), Kevelaer 1992, S. 533-547.
  • Das Anwaltkollektiv der DDR (Diss. 1998), Dt. Anwaltverlag Bonn, 2000.
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen (Skript), Köln 2003.
  • Das wirtschaftliche Rückgrat der Gemeinde. Bemerkungen zur Schuhfabrikation in Kervenheim, in: Geldrischer Heimatkalender 2005, Geldern 2004, S. 265-272.
  • Die Chance der Euro-Zone, Aachen 2005 (Neufassung der Mag.-Arbeit - LL.M. oec.).
  • Stimmen zum Papst, in: Die Politische Meinung, Jg. 2007, S. 72-74 (Sammelrezension).
  • Mai 1968. Der Alte Gott lebt. In jungen Herzen, in: KOMMA Nr. 45/2007, S. 18-21.
  • Artikel Paul VI. und Jean Guitton im BBKL, Bd. 28 (2007), Spalten 1207-1214 bzw. 702-706.
  • Benedetto', ein politischer Papst? Die christliche Gesellschaftslehre hat neue Chancen, in: KOMMA, 8. Mai 2008, S. 34-38.
  • Segne auch, Höchster, meine Feinde! Karl Leisner, Kevelaer und der Friede Christi, in: Geldrischer Heimatkalender 2009, Geldern 2008, S. 298-300.
  • Die "alte Messe". Ein neues Charisma? In: THEOLOGISCHES (1-2/2009), Sp. 69-74.*
  • Weitere Beiträge zu THEOLOGISCHES sind
    unter theologisches.net (Archiv) einsehbar.
  • Wer erkämpft das Menschenrecht? Fragen des Naturrechts, in: DIE NEUE ORDNUNG, Jg. 2010, S. 314-318.
  • Der Vatikan. Ein 'Staat des Grundgesetzes'? Gedanken zu Gewaltenteilung und Hierarchie, angeregt durch die Verfassung, die Papst Pius XI. seinem Stadtstaat 1929 gab, in: Festgabe für Norbert Trippen, Köln-Weimar-Wien 2011, S. 1005-1015.
  • Die kleine Schnecke mit dem großen Haus. Aspekte einer Systemanalyse [= zur Freiburger Rede BXVI], in: DER FELS, Nr. 11/2011, S. 319-321.
  • Rezension:Jessica Klein. Wanderer zwischen den Weltanschauungen: Johannes Maria Verweyen (Diss. 2009), in: Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein (Heft 214/2011), S. 347-350.
  • Bergson, seine Schüler und 'das Konzil'. Wieviel Moderne braucht die Religion vierzig Jahre nach dem "Mai 68"?, in: Festschrift für Gabriel Adrianyi, Nordhausen 2012, S. 515-537. ISBN 978-3-88309-574-5
  • 'Nichts wird 2000.' Erinnerungen, 2. Aufl. Köln 2013 (Erstauflage 2009 war Privatdruck). ISBN 978-3-938934-03-6
  • Bedarf die Kirche, unter der Leitung des Heiligen Geistes, einer eigenen Rechtsordnung? Erwägungen zu Charisma und Amt im Jahr des Glaubens, in: "Suchet zuerst das Reich Gottes" [= Berichtband zur Osterakademie des Kardinal von Galen-Kreises e.V. in Kevelaer 2013], Norderstedt 2013, S. 134-153. ISBN 978-3-9812187-9-4
  • Zwei Päpste - eine Botschaft? Der Pontifikatswechsel 2013 und seine Folgen. Überarbeitete Fassung eines Vortrags vor dem Wilhelm-Böhler-Klub, Bonn (24.09.2013), in: THEOLOGISCHES (11-12/2013), Sp. 547-558, online hier.

Weblinks

  • Die kath.net-Artikel des Verfassers sind hier per Suche 'Otterbeck' zu finden: kath.net
Meine Werkzeuge