Frank Sheed

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Francis Joseph Sheed (* 20. März 1897 in Sydney, Australien); † 20. November 1981 in den USA) war im 20. Jahrhundert einer der bekanntesten katholischen Theologen im englischsprachigen Raum.[1]

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Frank Sheed, ursprünglich Jurist, war ein Australier irischer Abstammung. Berühmt wurde er jedoch als Theologe, Bestellerautor, Verleger, aufsehenerregender Redner im Londoner Hyde Park[2] und Pionier des Laienapostolates. Für sein umfangreiches Werk verlieh ihm die vatikanische Kongegration für die Studienuniversitäten 1957 den Ehrendoktor der Theologie. Im englischsprachigen Raum genießt Frank Sheed weiterhin hohe Popularität und seine Bücher gelten dort als Klassiker.[3] Auf deutsch ist bisher nur das Standardwerk Theologie für Anfänger erhältlich.

Frank Sheed war mit der Schriftstellerin Maisie Ward verheiratet. Beide lernten sich in der Catholic Evidence Guild in London kennen und gründeten dort 1926 den Verlag Sheed&Ward.

Werke (Auswahl)

  • Theology and Sanity
  • A Map of Life
  • Theology for Beginners (dt. Theologie für Anfänger, Lepanto Verlag, Rückersdorf 2016, ISBN 978-3-942605-11-3
  • To Know Christ Jesus
  • Nullity of Marriage
  • What Difference Does Jesus Make
  • Marriage and the Family
  • The Catholic Evidence Guild, 1925
  • The Church and I [autobiography], Garden City, NY: Doubleday, 1974.

Literatur

  • Frank Sheed (1974), The Church & I, Doubleday.
  • Maisie Ward (1963), Unfinished Business, New York: Sheed & Ward.
  • Maisie Ward (1973), To and Fro on the Earth: A Sequel to an Autobiography, New York: Sheed & Ward.
  • Wilfrid Sheed (1985), Frank and Maisie: A Memoir with Parents, New York: Simon & Schuster.
  • David Meconi (2011), Introductory Essay in Frank Sheed and Maisie Ward: Spiritual writings, Maryknoll: Orbis Books.

Weblinks

Anmerkungen

  1. http://www.ignatiusinsight.com/authors/franksheed.asp.
  2. http://www.crisismagazine.com/2011/the-prophet-of-hyde-park-secrets-of-a-street-corner-evangelist
  3. Nachwort von Axel Schmischke in: Theologie für Anfänger, S.227 ff.
Meine Werkzeuge