Felix Baumhauer

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Felix Baumhauer (* 30. März 1876 Ludinghausen (Westf.); † 29. Januar 1960 München) war christlicher Künstler.

Werksverzeichnis

  • 1927 Kreuzwegstationen im Dom zu Bamberg
  • Kreuzwegbilder in der Krypta der Kathedrale Unserer Lieben Frau zu Luxemburg
  • Altargemälde der Kirche St. Michael zu Hüttisheim
  • Mosaik-Kreuzweg in der Pfarrei St. Heinrich zu Paderborn
  • Kreuzweggemälde in heutige Pfarrkirche des Münchner Stadtteil Moosach
  • Nach Entwürfen von Baumhauer wurden 1946 die farbig verglasten Fensterrosetten in St. Cäcilia zu München-Pasing geschaffen.
  • Kreuzwegstationen in St. Bartholomäus zu Priesendorf
  • Kreuzwegbilder in der Pfarrkirche Maria Heimsuchung zu München
  • gemalter Kreuzweg in der Pfarrkirche München-Westend
  • Vier Fenster der Kirche Mariä Heimsuchung in Schwedt/Angermündte gestaltete Felix Baumhauer. Es handelt sich um Darstellungen des hl. Petrus, der hl. Elisabeth von Thüringen und ihrem Gemahl Ludwig dem hl. Paulus und, dem hl. Antonius von Padua
  • Hauenstein im Pfälzerwald beherbergt in der kath. Pfarrkirche Christkönig ein Wandfresko von Felix Baumhauer. Das imposante Werk wurde von seinem Sohn Hans Baumhauer 1963 aufgehellt.
Meine Werkzeuge