Erich Leitenberger

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erich Leitenberger (* 7. August 1944 in Wien) ist Chefredakteur der "kathpress", Pressesprecher von Kardinal Christoph Schönborn und Pressesprecher der Österreichischen Bischofskonferenz

Biografie

Erich Leitenberger wurde am 7. August 1944 in Wien geboren. Von 1967 bis 1974 war als Redakteur bei der österreichischen Zeitung "Die Presse" tätig. Anschließend wurde er Pressereferent der Erzdiözese Wien und leitet seitdem die kirchliche Öffentlichkeitsarbeit. 1981 wurde Leitenberger darüber hinaus zum Chefredakteur der katholischen Nachrichtenagentur "Kathpress" bestellt. Außerdem ist er seit Jahren als Pressesprecher der Österreichischen Bischofskonferenz tätig.

1998 wurde er mit dem "Leopold Kunschak-Pressepreis" ausgezeichnet. 2002 erhielt er den Professoren-Titel durch die Republik Österreich verliehen. 2012 wurde er mit dem Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich geehrt.

Er ist Mitglied des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem.

Meine Werkzeuge