Elisabeth Rötzer

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elisabeth Rötzer (Dr. *8. Januar 1951 ist Mitarbeiterin (vermutlich ab Oktober 2010 Leiterin) des Institutes der Natürliche Empfängnisregelung. Sie ist ledig.

Biografie

Elisabeth Rötzer studierte mehre Jahre Theologie an den Universitäten in Salzburg und Wien. Ab 1975 wird sie Mitarbeiterin bei ihrem Vater, Prof. Dr. med. Josef Rötzer. dem Begründer der symptothermalen Vorgangsweise der Natürlichen Empfängnisregelung. Hauptaufgaben sind briefliche Beratungen, persönliche Beratungen. Sie leitet Ausbildungskurse und Fortbildungen über die Natürliche Empfängnisregelung. Sie ist 2. Vorsitzende des Institutes für Natürliche Empfangnisregelung (= INER). In dieser Funktion ist sie auch Herausgeberin der INER-Mitteilungen.

Veröffentlichungen

Weblinks

Meine Werkzeuge