Datei:Wappen Bischofs Athanasius Schneider.jpg

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen_Bischofs_Athanasius_Schneider.jpg(366 × 449 Pixel, Dateigröße: 26 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Der mit grünem Bischofshut gekrönte blaue Schild, ist durch das Andreas-Kreuz in vier Dreiecke eingeteilt. Zwölf seitlich herabhängende Quasten, sowie das hinter dem Wappenschild aufgerichtete bischöfliche Kreuz, umgeben das Schild. In der Mitte des Schildes, ist Christus, das LAMM, das geschlachtet wurde (Farbe rot als Hintergrund), dargestellt. Die Auferstehung des Gottessohnes, wird durch ein weißes stehendes LAMM mit Siegeskreuz abgebildet. Links und rechts befinden sich anbetende Engel, die der Kreuzorden aus dem er kommt, ebenfalls im Wappen trägt. In der Mitte, unterhalb des bischöflichen Kreuzes ist das Himmlische Jerusalem, auf das wir zugehen und die ewige Heimat des Christen ist, abgebildet. An diesem gibt es zwölf Tore, welche die Zahl drei x vier ergeben. Sein Bischofswahlspruch "KYRIE ELEISON" erscheint auf einem Band am Fuße des Kreuzstabes.
Symbolbedeutungen:
blaue Farbe: für Maria, der Mutter Jesu.
Zahl vier: Symbol der Schöpfung- der vier Elemente

  • Dreieck: Symbol der Heiligsten Dreifaltigkeit, der göttlichen Personen
  • Genehmigt für Kathpedia: Mit freundlicher Genehmigung Seiner Excellenz
  • Datum: 2. Juni 2007
  • Lizenz: Public Domain.

siehe auch: Bild:Himmlisches Jerusalem.jpg

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell11:48, 5. Jul. 2008Vorschaubild der Version vom 5. Juli 2008, 11:48 Uhr366 × 449 (26 KB)Oswald (Diskussion | Beiträge)Bildbeschreibung: Wappen Bischofs Athansius Schneider Mit freundlicher Genehmigung Seiner Excellenz Datum: 02.06.2006, Public Domain)

Die folgende Seite verwendet diese Datei:

Meine Werkzeuge