Dämon

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dämonen sind nach kirchlicher Lehre gefallene Engel. Sie haben sich von Gott abgewandt und sich freiwillig dem Teufel (in roman. Sprachen auch "Dämon" genannt) unterstellt.

Die Engel sind geistig-personale Wesen, die von Gott gut geschaffen wurden.

Dämonen haben verschiedene Namen, so zum Beispiel böse Geister. Sie versuchen zusammen mit ihrem Anführer die Menschen (auf dem Weg zu Gott) zum Bösen zu verleiten.

Zum Christlichen Glauben und der Dämonenlehre hat ein Fachtheologe im Auftrag der Kongregation für die Glaubenslehre im Jahr 1975 ein Dokument erarbeitet (siehe: weblink).

Literatur

Weblinks