Christian Schulz

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christian Schulz (Dr. theol.; * 1969 in Oberhausen, Ruhrgebiet) ist Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft in Hahnbach im Landkreis Amberg-Sulzbach in der Oberpfalz (Bistum Regensburg).

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Christian Schulz diente als Ministrant, Lektor und in anderen Diensten in der Pfarrgemeinde. Nach dem Abitur am humanistischen Gymnasium in Dinslaken begann er das Theologiestudium im Priesterseminar Münster und setzte es in Salzburg fort. Er war seit 2001 Pfarrer in Bartholomäberg in Vorarlberg im Bezirk Bludenz in Österreich. Er wurde von Bischof Gerhard Ludwig Müller zum Pfarradministrator der Pfarrei Oberglaim und zur Mithilfe in der Nachbarpfarrei bestellt. Er promovierte im Jahre 2008 an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg zum Doktor der Theologie. Die Studie wurde von Prof. em. Dr. Joachim Piegsa betreut, Zweitgutachter war Prof. em. DDr. Anton Ziegenaus. Am 1. September 2013 wurde er zum Pfarrer In der Pfarrgemeinde St. Jakobus in Hahnbach bestellt. Zum 1. September 2014 wurde ihm auch die Verantwortung für die neu gebildete Pfarreigemeinschaft Hahnbach - Gebenbach - Ursulapoppenricht übertragen.[1] Er wurde am 1. Juni 2015 in das Bistum Regensburg inkardiniert.[2] Seine Habilitation möchte er an der theologischen Fakultät in Lugano ablegen.[3]

Werk

Weblinks

Anmerkungen

  1. Pfarrer Dr. Christian Schulz
  2. Personalveränderungen 2015
  3. Hahnbachs neue Pfarrer www.onetz.de im Oktober 2013.
  4. Blick ins Buch; Rezension von Dr. Josef Spindelböck.
Meine Werkzeuge