Charles Probst

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles Franz Josef Probst (Univ. Prof Dr. med. Dr. h.c.; * 1931 in Laufenburg, Schweiz) ist Professor für Neurochirurgie an der Universität Zürich.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Charles Franz Josef Probst ist Gründer und Direktor der Neurochirurgischen Klinik Aarau, an der von 1973-1993 über 20.000 Patienten an Hirn und Rückenmark operiert wurden. Um die Jahrtausendwende sind in den Spezialgebieten wie Mikrochirurgie bei Hirntumoren, Neurochirurgie des Schmerzes u.a. 16 ehemalige Mitarbeiter Klinikdirektoren bzw. Professoren in aller Welt (inkl. China). Er lehrt an der Universität Zürich sowie als Gastprofessor an verschiedenen Hochschulen in Ost und West.

Seine Intensive wissenschaftliche und internationale Tätigkeit, zeigt sich in der Mitgliedschaft in zahlreichen Gremien, 195 neurochirurgischen Publikationen inkl. einigen Lehrbüchern. Er beteiligt sich vielfältige im Rahmen der Katholischen Kirche, beispielsweise als Päpstlicher Consultor. Er bearbeitet Grenzfragen wie Gehirn und Seele, Hirntod und Transplantationsmedizin, Euthanasie, mit entsprechenden Publikationen.

Auszeichnungen

  • Ehrendoktortitel (Dr. h.c.) der Universität Lublin.
  • Ehrenmitglied der polnischen Gesellschaft für Neurochirurgie.

Veröffentlichungen

Weblinks

Meine Werkzeuge