Bischöfe von Münster

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bischöfe des Bistums Münster

Amtszeit Name Historische Notizen Portrait Fam.-Wappen Bist.-wappen
805-809 Liudger
1889-1911 Hermann Jakob Dingelstad (* 2. März 1835 in Bracht; † 6. März 1911 in Münster)
1911-1912 Felix von Hartmann (* 15. Dezember 1851 in Münster (Westfalen); † 11. November 1919 in Köln) , Vorsitzender der Fuldaer Bischofskonferenz von 1914 bis 1919
1913-1933 Johannes Poggenburg (* 12. Mai 1862 in Ostbevern, Westfalen; † 5. Januar 1933 in Münster/Westfalen),
1933-1946 Clemens August Graf von Galen (* 16. März 1878 in Dinklage/Oldenburger Münsterland; † 22. März 1946 in Münster, Westfalen), Widerstand gegen die Nazis, durch öffentliches demonstrations-Auftritte, Errang den Titel der Löwe von Münster; Kardinal 1946
Clemens August Graf von Galen.JPG
1947-1961 Michael Keller unter ihm auch der Wiederaufbau des St.-Paulus-Doms welcher im 2. Weltkrieg durch Bomben zerstört wurde.
1962-1969 Joseph Höffner (* 24. Dezember 1906 in Horhausen (Westerwald); † 16. Oktober 1987 in Köln), war 1976 bis 1987 Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz; Ehrentitel als Gerechter unter den Völkern
Höffner.jpg
1969-1979 Heinrich Tenhumberg (* 4. Juni 1915 in Lünten bei Vreden; † 16. September 1979 in Münster), unter ihm wurde 1973 das Bistum neugliedert.
Tenhumberg.jpg
1980-2008 Reinhard Lettmann (* 9. März 1933 in Datteln)
1980
2009-xxxx Felix Genn (* 6. März 1950 in Burgbrohl), 2003 bis 2008 Bischof von Essen
FelixGenn2.jpg
Meine Werkzeuge